Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Unfallstelle in Gamprin. (Fotos: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|13.01.2019 (Aktualisiert am 13.01.19 19:40)

Nach Unfällen in Gamprin und Ruggell werden Zeugen gesucht

GAMPRIN/RUGGELL - Die Landespolizei sucht nach zwei Unfällen nach Zeugen. Die jeweiligen Fahrzeuglenker hatten sich pflichtwidrig von den Unfallorten entfernt.

Die Unfallstelle in Gamprin. (Fotos: LPFL)

GAMPRIN/RUGGELL - Die Landespolizei sucht nach zwei Unfällen nach Zeugen. Die jeweiligen Fahrzeuglenker hatten sich pflichtwidrig von den Unfallorten entfernt.

Zum Einen ist ein unbekannter Fahrzeuglenker in Gamprin-Bendern über den Strassenrand hinaus gefahren und hat dadurch einen Sachschaden verursacht, wie die Landespolizei mitteilte. Der Lenker fuhr am Sonntag zwischen ca. 5 bis ca. 8.15 Uhr, auf der Ruggeller Strasse in nördliche Richtung. Kurz vor der Verzweigung Badäl geriet er mit seinem Fahrzeug an den rechten Strassenrand und kollidierte mit einem Leitpfosten sowie einer Verkehrstafel. Gemäss Spurenbild sowie den vorgefundenen Fahrzeugteilen entstand am Personenwagen grösserer Sachschaden. Aufgrund der zurück gebliebenen Fahrzeugteile dürfte es sich beim Tatfahrzeug um einen schwarzen Audi handeln.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 220 Worte in diesem Plus-Artikel.
(lpfl/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 37 Minuten
Das schrieb das «Volksblatt» am 14. August
Volksblatt Werbung