Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Tina Weirather muss sich bis zum nächsten Weltcupeinsatz noch gedulden. (Foto: RM)
Sport
Liechtenstein|09.01.2019 (Aktualisiert am 09.01.19 19:41)

Keine Rennen für Weirather und Co. in St. Anton

ST. ANTON - Die für das kommende Wochenende geplanten Weltcuprennen der Frauen in St. Anton am Arlberg sind wegen anhaltender Lawinengefahr und ungünstiger Wettervorhersagen abgesagt worden. Extreme Neuschneemengen machten eine Durchführung sowohl der Abfahrt am Samstag wie auch des geplanten Super-G vom Sonntag unmöglich, wie der Österreichische Skiverband (ÖSV) bekannt gab.

Tina Weirather muss sich bis zum nächsten Weltcupeinsatz noch gedulden. (Foto: RM)

ST. ANTON - Die für das kommende Wochenende geplanten Weltcuprennen der Frauen in St. Anton am Arlberg sind wegen anhaltender Lawinengefahr und ungünstiger Wettervorhersagen abgesagt worden. Extreme Neuschneemengen machten eine Durchführung sowohl der Abfahrt am Samstag wie auch des geplanten Super-G vom Sonntag unmöglich, wie der Österreichische Skiverband (ÖSV) bekannt gab.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 64 Worte in diesem Plus-Artikel.
(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 20:30
Nach FCV-Abschied: Frick vor Deutschland-Wechsel