Zuletzt erhielt Cédric Chevalley beim FCV als Profi unter Vertrag - Einsatzzeit erhielt er in der 1. Mannschaft allerdings nicht. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|08.01.2019 (Aktualisiert am 08.01.19 14:19)

Einige Neue für den USV - Kapitän Antic geht

ESCHEN/MAUREN - Liechtensteins Erstligist USV Eschen/Mauren ist in dieser Winterpause aktiv auf dem Transfermarkt tätig. Sechs neue Spieler sind im Kader der Unterländer aufgelistet - neben zwei Leihgaben aus Ruggell zieht es auch den Ex-FCV-Spieler Cédric Chevalley zum USV. Der langjährige Kapitän Boban Antic hat den Verein derweil in Richtung St. Margrethen verlassen.

Zuletzt erhielt Cédric Chevalley beim FCV als Profi unter Vertrag - Einsatzzeit erhielt er in der 1. Mannschaft allerdings nicht. (Foto: MZ)

ESCHEN/MAUREN - Liechtensteins Erstligist USV Eschen/Mauren ist in dieser Winterpause aktiv auf dem Transfermarkt tätig. Sechs neue Spieler sind im Kader der Unterländer aufgelistet - neben zwei Leihgaben aus Ruggell zieht es auch den Ex-FCV-Spieler Cédric Chevalley zum USV. Der langjährige Kapitän Boban Antic hat den Verein derweil in Richtung St. Margrethen verlassen.

Das einzig verbliebene Liechtensteiner Erstligateam, der USV Eschen/Mauren, ist auf dem Transfermarkt gleich mehrfach fündig geworden. Nach der Verpflichtung von Torhüter Claudio Majer (Chur 97) gab es im Unterländer Kader nun auch Zuwachs auf den Feldspieler-Positionen.

Mit Cédric Chevalley, Philipp Ospelt und Fabian Lüchinger wechseln gleich drei Akteure mit Vergangenheit beim FC Vaduz zum USV. Lüchinger wird das Torhüterduo A. Majer/ C. Majer ergänzen. Chevalley stellt sich nachdem er beim FCV im Sommer noch einen Profivertrag erhalten hat, einer neuen Herausforderung und Ospelt kehrt nach einer Auszeit wieder zurück auf den Fussballplatz.

Doch damit nicht genug: Für die Innenverteidigung sicherte sich der USV die Dienste von Michael Alder (Altach Amateure), der zuvor auch schon beim FC Balzers aufgelaufen ist. Ergänzt wird die Mannschaft zudem mit zwei Leihspielern vom FC Ruggell. Medin Murati und Colin Haas sollen ihre Chancen im Mittelfeld erhalten.

Colin Haas wagt den Schritt, zwei Spiel­klas­sen höher zu spielen. (Foto: MZ)

Antic geht

Neben den etlichen Neuverpflichtungen musste das FL-Erstligateam aber auch einen gewichtigen Abgang hinnehmen. Der langjährige Kapitän der Unterländer, Boban Antic wird den Club in Richtung St. Margrethen (2. Liga) verlassen. Antic wechselte im Sommer 2013 vom SC Brühl zum USV und absolvierte dort ingsesamt 129 Partien.

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|14.11.2018
Ein USV, der Lust auf mehr macht
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.