(Foto: ZVG)
Vermischtes
Liechtenstein|06.01.2019

Selbstunfall in Eschen

ESCHEN - Am Sonntagvormittag ereignete sich in Eschen ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. 

(Foto: ZVG)

ESCHEN - Am Sonntagvormittag ereignete sich in Eschen ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. 

"Der Lenker fuhr mit seinem Personenwagen auf der Essanestrasse in Eschen in östliche Richtung. Aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, überquerte die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei mit der rechten Front gegen einen Kandelaber", schreibt die Landespolizei in einer Aussendung. Durch die Kollision drehte sich das Fahrzeug um 180 Grad und rutschte noch ca. 10 bis 15 Meter im Schnee neben der Strasse bis zum Stillstand weiter. Der Kandelaber wurde dabei umgeknickt und beschädigt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, Personen wurden nicht verletzt.

(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 53 Minuten (Aktualisiert vor 53 Minuten)
Unfall zwischen Rennrad und Auto: Abbiegen zu spät bemerkt
Volksblatt Werbung