Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Glücklicherweise kam keine Person oder Tier zu Schaden. (Fotos: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|30.12.2018 (Aktualisiert am 30.12.18 15:28)

Ausweichmanöver wegen Katzen führt zu Unfall in Mauren

MAUREN - Ein Ausweichmanöver wegen zwei Tieren hat in Mauren zu einem Selbstunfall geführt, wie die Landespolizei berichtet.

Glücklicherweise kam keine Person oder Tier zu Schaden. (Fotos: LPFL)

MAUREN - Ein Ausweichmanöver wegen zwei Tieren hat in Mauren zu einem Selbstunfall geführt, wie die Landespolizei berichtet.

Die Unfal­l­stelle in Mauren im Popers.

Am Samstag um ca. 00.15 Uhr, kam es in Mauren (Popers) zu einem Verkehrsunfall, wie die Landespolizei mitteilte. Eine Autolenkerin beabsichtigte zwei Katzen auszuweichen. Das Ausweichmanöver gelang ihr zwar, dabei kollidierte sie aber mit einem Eisenzaun. Die Autolenkerin und die Tiere blieben unverletzt. Am Auto und am Zaun entstand ein Sachschaden.

(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|15.02.2019 (Aktualisiert am 15.02.19 12:32)
Fehlende Rücksichtnahme führt zu Kollision auf dem Rheindamm
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung