Unfall in Balzers. (Foto: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|18.12.2018 (Aktualisiert am 18.12.18 17:45)

Sachschaden bei drei Verkehrsunfällen

SCHAAN/BALZERS/ESCHEN - Am Montag ereigneten sich im Verlauf des Abends drei Kollisionen. Personen wurden laut Landespolizei keine verletzt, allerdings entstand bei allen Unfällen Sachschaden.

Unfall in Balzers. (Foto: LPFL)

SCHAAN/BALZERS/ESCHEN - Am Montag ereigneten sich im Verlauf des Abends drei Kollisionen. Personen wurden laut Landespolizei keine verletzt, allerdings entstand bei allen Unfällen Sachschaden.

In Schaan sei eine Autolenkerin gegen 17 Uhr auf der Landstrasse in nördliche Richtung gefahren, als sie das verkehrsbedingte Anhalten des vor ihr befindlichen Autos zu spät bemerkt habe. Trotz Ausweichmanöver habe sie den Zusammenstoss laut Ausssendung der Landespolizei nicht mehr verhindern können.

Kurze Zeit später sei ein unbekannter Fahrzeuglenker in Eschen auf dem Pfrundweg unterwegs gewesen. Da es sich um eine Sackgasse handelt, habe er seinen Lieferwagen wenden müssen und sei dabei mit einer Hausfassade kollidiert. Er verliess daraufhin die Unfallstelle, ohne den Geschädigten oder die Landespolizei zu informieren. Der fehlbare Lenker konnte jedoch durch die Landespolizei ermittelt werden.

Gegen 1 Uhr ereignete sich schliesslich im Neugrüt in Balzers ein Unfall. Ein Autolenker war in westliche Richtung unterwegs, als er jedoch abbremste um in den Föhrenweg abzubiegen, rutschte sein Auto laut Polizeiangaben auf der spiegelglatten Fahrbahn geradeaus und rammte eine Bauschuttmulde.

(lpfl/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 11:44 (Aktualisiert gestern 11:46)
Unfall zwischen Rennrad und Auto: Abbiegen zu spät bemerkt
Volksblatt Werbung