Wirtschaft
Liechtenstein|05.12.2018 (Aktualisiert am 05.12.18 16:47)

Arbeitslosenquote stieg im November auf 1,7 Prozent

VADUZ - Gemäss den Erhebungen des Arbeitsmarkt Service Liechtenstein (AMS FL) waren Ende November 323 Arbeitslose beim AMS FL gemeldet, 13 Personen mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote habe sich damit von 1,6 Prozent im Oktober 2018 auf 1,7 Prozent erhöht. 

Die Jugendarbeitslosigkeit (15- bis 24-Jährige) sei im November um 2 Personen (+4,4 Prozent) auf 47 gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspreche dies einem Rückgang um 15 Personen (-24,2 Prozent), so das AMS. Die Quote der Jugendarbeitslosigkeit liegt somit bei 2,1 Prozent. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich diese jedoch um 0,7 Prozentpunkte.

In der Altersklasse von 25 bis 49 Jahren erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 13 Personen (+7,5 Prozent) auf 186. Dies resultiere in einer Quote von 1,7 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies laut AMS einer Zunahme um 20 Personen (+12 Prozent). Rückläufig ist die Arbietslosigkeit in der Altersklasse 50plus. Dort verringerte sie sich um 2 Personen (-2,2 Prozent) auf 90. Dies ergibt eine Quote von 1,3 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einer Verringerung um 5 Personen (-5,3 Prozent).

Personen im Zwischenverdienst

106 Personen waren per Ende November im Zwischenverdienst tätig. Gegenüber dem Vormonat hat sich diese Zahl um 1 (-0,9 Prozent) verringert. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einer Verringerung um 22 Personen (-17,2 Prozent). Als Zwischenverdienst gilt jedes Einkommen aus selbständiger oder unselbständiger Erwerbstätigkeit, wodurch auch der Bezug von Arbeitslosentaggeldern ausgesetzt oder verringert wird.

Dynamik der Zu- und Abgänge beim AMS

Die Anzahl Zugänge im Berichtsmonat beträgt 69 Personen, so das AMS. Dies entspricht 1 Person (+1,5 Prozent) mehr als im Vormonat. Die Zahl der Abgänge belief sich wiederum auf 49 Personen. Das sind 8 Personen (-14 Prozent) weniger als im Vormonat.

Die Zahl der beim AMS FL gemeldeten offenen Stellen liegt nach eigenen Angaben bei 839 Stellen gegenüber 831 im Vormonat (+1 Prozent). Im Vergleich zum Vorjahresmonat sind 106 Stellen (+14,5 Prozent) mehr gemeldet.

(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|03.12.2018 (Aktualisiert am 03.12.18 14:42)
Regierungschef Adrian Hasler an der Infrachain in Bern
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung