Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Gemeindevorstehung Planken lud am Dienstagabend zu einer Informationsveranstaltung. Von links: Josef Biedermann, Rosemarie Gantner und Vorsteher Rainer Beck.
Vermischtes
Liechtenstein|05.12.2018 (Aktualisiert am 05.12.18 09:34)

Planken will attraktive Wohngemeinde bleiben

PLANKEN - Die Gemeindevorstehung Planken lud am Dienstagabend zu einer Informationsveranstaltung. Die Besucher nutzten die Gelegenheit für Fragen und zur Diskussion.

Die Gemeindevorstehung Planken lud am Dienstagabend zu einer Informationsveranstaltung. Von links: Josef Biedermann, Rosemarie Gantner und Vorsteher Rainer Beck.

PLANKEN - Die Gemeindevorstehung Planken lud am Dienstagabend zu einer Informationsveranstaltung. Die Besucher nutzten die Gelegenheit für Fragen und zur Diskussion.

Drei Themen waren angesagt: Präsentation des Ergebnisses der Umfrage «Gestaltung der Zukunft in Planken» im Rahmen des Gemeindeentwicklungsprozesses, die Erreichung des Gold-Labels als Energiestadt sowie die Vorstellung des vom Gemeinderat beschlossenen Parkplatzkonzeptes. Gewissermassen als Zugabe kam die Tempobeschränkung in Planken zur Sprache: «30? 40? oder 50 km/h?» bewegt derzeit die Gemüter.

Plus - Artikel

Sie erwarten 5 Absätze und 519 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hs)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 24 Minuten (Aktualisiert vor 24 Minuten)
Grünes Licht für Skibetrieb in Malbun
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung