Adventskalender
Liechtenstein|04.12.2018

4. Dezember: Lifehacks gegen vereiste Autoscheiben

Vereiste Autoscheiben sind im Winter keine Seltenheit. Meist reichen bereits wenige Stunden in der Kälte aus, bevor der Autolenker sein Fahrzeug schon von der dünnen, aber hartnäckigen Eisschicht befreien muss. Es gibt jedoch einfache Tricks, mit denen man dieser Problematik vorbeugen kann.

Vereiste Autoscheiben sind im Winter keine Seltenheit. Meist reichen bereits wenige Stunden in der Kälte aus, bevor der Autolenker sein Fahrzeug schon von der dünnen, aber hartnäckigen Eisschicht befreien muss. Es gibt jedoch einfache Tricks, mit denen man dieser Problematik vorbeugen kann.

Die wohl einfachste Methode, um einer Vereisung vorzubeugen, ist, über Nacht eine Decke oder Plane über die Frontschutzscheibe zu legen. Damit bleibt zwar die freie Sicht nach vorne gewährleistet, jedoch sind die Seiten- und Heckfenster weiterhin der Kälte ausgeliefert und werden mit Sicherheit beschlagen oder einfrieren. Das kann mit einem einfachen Trick verhindert werden: Man befüllt eine herkömmliche Sprühflasche mit zwei Dritteln Essig und einem Drittel Wasser. Wenn man nun alle Scheiben damit einsprüht, kann sich das Eis über Nacht nicht ansetzen. Diese Variante ist bei Weitem günstiger, als sich im Handel ein (meist chemisches) Enteisungsmittel zu kaufen.

Scheiben befreien, ohne zu kratzen

Wer im Voraus keine Massnahmen gegen gefrorene Scheiben treffen konnte, kann sich mit zwei Tricks Abhilfe verschaffen. Mit einer Mischung aus alkoholhaltigem Lösungsmittel (z.B. Aceton) und Wasser löst sich das Eis innert Sekunden auf. Das Mittel kann ebenfalls mit einer Sprühflasche mit dem Mischverhältnis von zwei Dritteln Lösungsmittel und einem Drittel Wasser auf die Scheiben gegeben werden. Den gleichen Effekt erreicht man mit einer Flasche lauwarmem Wasser. Diese Variante ist wohl die günstigste und einfachste Massnahme, um die Vereisung zu bekämpfen. Hierbei ist aber unbedingt darauf zu achten, dass das Wasser nicht zu heiss ist. Sonst könnten die Scheiben nämlich zerspringen.

(Symbolbild: Shut­terstock)
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Adventskalender
Liechtenstein|03.12.2018
3. Dezember: Vom heiligen St. Nikolaus zum Weihnachtsmann
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung