Tina Weirather zeigte im letzten Training auf, dass sie bereit ist für den Speedauftakt am Freitag. (Foto: Keystone)
Sport
Liechtenstein|29.11.2018 (Aktualisiert am 29.11.18 21:14)

Weirather mit deutlicher Steigerung

LAKE LOUISE - Nachdem sich Tina Weirather in den ersten beiden Abfahrtstrainings in Lake Louise noch mit den Rängen 15 und 13 begnügen musste, steigerte sie sich im letzten Trainingslauf deutlich. Die Planknerin, die mit Startnummer 15 auf die Piste ging, belegte den starken zweiten Rang und musste sich lediglich der Österreicherin Nicole Schmidhofer geschlagen geben. Auf dem dritten Rang positionierte sich die Vortagesschnellste Kira Weidle aus Deutschland.

Tina Weirather zeigte im letzten Training auf, dass sie bereit ist für den Speedauftakt am Freitag. (Foto: Keystone)

LAKE LOUISE - Nachdem sich Tina Weirather in den ersten beiden Abfahrtstrainings in Lake Louise noch mit den Rängen 15 und 13 begnügen musste, steigerte sie sich im letzten Trainingslauf deutlich. Die Planknerin, die mit Startnummer 15 auf die Piste ging, belegte den starken zweiten Rang und musste sich lediglich der Österreicherin Nicole Schmidhofer geschlagen geben. Auf dem dritten Rang positionierte sich die Vortagesschnellste Kira Weidle aus Deutschland.

Damit machte Liechtensteins Skiass auch der Konkurrenz klar, dass mit ihr zum Speedauftakt definitiv zu rechnen ist. Das erste von drei Speedrennen geht am Freitag 20.30 Uhr (MEZ) über die Bühne. Am Samstag folgt eine weitere Abfahrt (20.30), ehe am Sonntag das Wochenende mit einem Super G abgeschlossen wird (19.00).

Im letzten Jahr gab es für Weirather zum Auftakt gleich  zwei Podestplätze. In der ersten Abfahrt schnappte sie sich den zweiten Platz. Es folgte Rang fünf, ehe sie beim Super G den Sieg einfahren konnte.

Resultate des Abschlusstrainings

1. Nicole Schmidhofer (AUT) 1;48,37. 2. Tina Weirather (LIE) 0,32 zurück. 3. Kira Weidle (GER) 0,49. 4. Mikaela Shiffrin (USA) 0,51. 5. Ilka Stuhec (SLO) und Ramona Siebenhofer (AUT) 0,72. 7. Michelle Gisin (SUI) 0,73. 8. Joana Hählen (SUI) 0,87. - Ferner die weiteren Schweizerinnen: 11. Jasmine Flury 1,29. 15. Corinne Suter 1,50. 29. Lara Gut-Behrami 2,53. 31. Priska Nufer 2,64. 51. Rahel Kopp 5,08. - 53 gestartet, 52 klassiert.

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|28.11.2018 (Aktualisiert am 28.11.18 20:30)
Mässige Trainingsfahrt von Weirather
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.