Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vor einem Jahr kam der FC Ruggell im Rheinpark-Stadion beim FC Vaduz II mit 1:6 unter die Räder. (Foto: M. Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|21.10.2018

Ein Derby als Ausweg aus der "kleinen Krise"

VADUZ - Die beiden zuletzt schwächelnden Liechtensteiner Zweitligisten aus Ruggell und Vaduz stehen sich dieses Wochenende im Derby gegenüber. Beide Trainer fordern von ihren Teams vollen Einsatz und wollen wenn irgendwie möglich die wichtigen drei Punkte einfahren.

Vor einem Jahr kam der FC Ruggell im Rheinpark-Stadion beim FC Vaduz II mit 1:6 unter die Räder. (Foto: M. Zanghellini)

VADUZ - Die beiden zuletzt schwächelnden Liechtensteiner Zweitligisten aus Ruggell und Vaduz stehen sich dieses Wochenende im Derby gegenüber. Beide Trainer fordern von ihren Teams vollen Einsatz und wollen wenn irgendwie möglich die wichtigen drei Punkte einfahren.

Bisweilen präsentiert sich die 2. Liga Gruppe 1 als extrem ausgeglichen. Zwischen dem Drittplatzierten Altstätten und dem auf Platz 11 stehenden FC Vaduz 2 liegen nämlich gerade einmal mickrige drei Punkte. «Ein Sieg und du mischst oben mit, eine Niederlage und du liegst möglicherweise auf einem Abstiegsplatz», meint Ruggells Spielertrainer Vito Troisio etwa. Ein Umstand, der dem Kräftemessen zwischen Vaduz und Ruggell zusätzlich zum Derbycharakter weitere Brisanz verleiht.


Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 210 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|20.10.2018
«Bärger» wollen dranbleiben