(Foto: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|11.10.2018 (Aktualisiert am 11.10.18 17:05)

Polizei bittet bei Einbruchsverdacht um Anfruf

VADUZ - Angesichts der vermehrten Einbruchdiebstähle der letzten Tag möchte die Landespolizei erneut auf die Kampagne ‚Bei Verdacht – Anruf!‘ hinweisen. Mittels der Kampagne solle die Bevölkerung motiviert werden,  verdächtige Feststellungen der Landespolizei jederzeit zu melden.

(Foto: LPFL)

VADUZ - Angesichts der vermehrten Einbruchdiebstähle der letzten Tag möchte die Landespolizei erneut auf die Kampagne ‚Bei Verdacht – Anruf!‘ hinweisen. Mittels der Kampagne solle die Bevölkerung motiviert werden,  verdächtige Feststellungen der Landespolizei jederzeit zu melden.

"Niederschwellige und vor allem zeitnahe Informationen können für die Ermittlungen von unschätzbarem Wert sein und dazu beitragen, allfällige Straftaten zu verhindern oder gar eine Täterschaft festzustellen", unterstreicht die Landespolizei in ihrer Aussendung. Dies würden auch Festnahmen von Tatverdächtigen zeigen, die nur dank Verdachtsmeldungen aus der Bevölkerung möglich gewesen seien.

(lpfl/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 21:33 (Aktualisiert gestern 22:23)
LGT ehrt selbstlosen Einsatz
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.