Für einen Punktgewinn gegen das starke Grabs müssen sich Roger Baumann und Co. heute wohl mächtig strecken. (Foto: Michael Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|11.10.2018 (Aktualisiert am 11.10.18 13:34)

Ein heisses Derby

VADUZ - Nach dem 2:2 zum Auftakt gegen Pythons Kriens wartet heute auf den SRC Vaduz in der 2. Runde ein erster Höhepunkt der noch jungen NLA-Saison. Die Residenzler bitten im heimischen Squash House Grabs zum Derbytanz.

Für einen Punktgewinn gegen das starke Grabs müssen sich Roger Baumann und Co. heute wohl mächtig strecken. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Nach dem 2:2 zum Auftakt gegen Pythons Kriens wartet heute auf den SRC Vaduz in der 2. Runde ein erster Höhepunkt der noch jungen NLA-Saison. Die Residenzler bitten im heimischen Squash House Grabs zum Derbytanz.

Der Auftakt in die neue Saison ist dem SRC Vaduz ganz gut gelungen. Mit dem 2:2-Remis gegen den unangenehmen Gegner Pythons Kriens zeigte sich Spielertrainer Davide Bianchetti zufrieden.


Maier fehlt, Schoor wieder dabei

Nun wartet das Derby gegen Grabs - und dort gibt es bezüglich Aufstellung eine Änderung. David Maier spielt in Schweden ein internationales Juniorenturnier, ist daher heute nicht mit von der Partie. Dafür steigt Jens Schoor in den Court und übernimmt wieder die Position 1. Und da könnte es für den Deutschen zu einem harten Duell kommen. Grabs hat auf dieser Position für das heutige Spiel Neuzugang Joel Makin gemeldet. Der Waliser wird in der Weltrangliste an Nummer 33 geführt. «Makin ist in den USA im Turniereinsatz und ich bin mir nicht sicher, ob er heute anreisen wird», weiss Bianchetti. Sollte er auftauchen, wird es für Schoor sicher schwierig zu reüsieren.

Nachdem Jens Schoor zum Auftakt nicht dabei war, tritt er gegen Grabs auf Position 1 an. (Foto: MZ)

Geht man davon aus, dass Grabs mit den gemeldeten Spielern aufläuft, bekommt es Davide Bianchetti auf der Position 2 mit dem Deutschen Rudi Rohrmüller zu tun. Auch Roger Baumann steht auf der Position 3 mit dem Österreicher Aqueel Rehmann einem starken Kotrahenten gegenüber. Auf der Position 4 heisst das ausgeglichene und spannende Duell Michel Haug gegen Rasquale Ruzika.

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 21:50 (Aktualisiert gestern 21:53)
FL-Cup: USV siegt in Triesenberg
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.