Politik
Liechtenstein|10.10.2018 (Aktualisiert am 10.10.18 14:37)

Land will Landesspital Darlehen in Höhe von 2,3 Millionen erlassen

VADUZ - Die Regierung hat am Dienstag den Bericht und Antrag betreffend den Forderungsverzicht auf das ausstehende Darlehen sowie die Darlehensverzinsung 2018 des Liechtensteinischen Landesspitals (LLS) an den Landtag verabschiedet. Im Rahmen des Finanzbeschlusses soll das Land auf das Betriebsdarlehen an das Landesspital verzichten, um einem möglichen Verzehr des Eigenkapitals entgegenzuwirken. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 177 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|10.09.2018 (Aktualisiert am 10.09.18 16:24)
LLS schliesst weitere Verträge mit ehemaligen Medicnova-Ärzten