Vaduz-Regisseur Milan Gajic (links) im Duell mit Wils Nick von Niederhäusern. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|26.09.2018 (Aktualisiert am 27.09.18 11:25)

Vaduz ringt dem Leader einen Punkt ab

Wil - Im schweren Auswärtsspiel beim Tabellenführer FC Wil sichert sich der FC Vaduz einen Zähler. In einer intensiv geführten Partie waren Torchancen Mangelware. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit kamen die Residenzler im zweiten Durchgang immer besser in die Partie - die Überlegenheit konnte man allerdings nicht in Tore ummünzen und so blieb es letztlich beim leistungerechten 0:0.

Vaduz-Regisseur Milan Gajic (links) im Duell mit Wils Nick von Niederhäusern. (Foto: MZ)

Wil - Im schweren Auswärtsspiel beim Tabellenführer FC Wil sichert sich der FC Vaduz einen Zähler. In einer intensiv geführten Partie waren Torchancen Mangelware. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit kamen die Residenzler im zweiten Durchgang immer besser in die Partie - die Überlegenheit konnte man allerdings nicht in Tore ummünzen und so blieb es letztlich beim leistungerechten 0:0.

TICKER
FC Wil 0:0 FC Vaduz
Beendet
IGP Arena, Wil | SR: Luca Piccolo
0
45
90
Ticker Alle
94'
21:54 Uhr
Spielende
Nach intensiven 90 Minuten trennen sich Wil und Vaduz torlos 0:0.
94'
21:54 Uhr
Nochmal eine Karte
92'
21:50 Uhr
Letzter Wechsel beim FCV
Für Lüchinger kommt Noah Frick (Sohn von Trainer Mario Frick) ins Spiel. Es ist sein Debüt in der Challenge League.
90'
21:47 Uhr
4 Minuten gibt's hier oben drauf
82'
21:42 Uhr
Ein neuer Angreifer beim FCV
Für Babic ist neu Tadic im Spiel.
74'
21:32 Uhr
Zweiter Wechsel beim FCV
Jodel Dossou soll auf der Aussenbahn nochmal für Wirbel sorgen. Er ersetzt Maurice Brunner.
72'
21:29 Uhr
1080 Zuschauer sind hier in der IGP Arena live dabei
71'
21:28 Uhr
Interessante Freistossvariante
Sandro Wieser zieht aus 18 Metern ab, doch der Ball streicht haarscharf am linken Pfosten vorbei.
67'
21:25 Uhr
Vaduz spielbestimmend
Noch rund 25 Minuten sind in Wil zu spielen. Und Vaduz steht gut, übernimmt mehr und mehr das Spielgeschehen.
66'
21:24 Uhr
Letzter Wechsel bei Wil
Schäppi kommt für Schällibaum
63'
21:22 Uhr
Guter Abschluss von Babic
Doch Torhüter Kostadinovic lenkt den Ball im letzten Moment noch ins Toraus.
57'
21:19 Uhr
Und gleich nochmal
Lombardi ersetzt Breitenmoser.
57'
21:16 Uhr
Auch Wil tauscht nochmal
Für Cortelezzi stürmt neu Audino.
57'
21:15 Uhr
Gajic muss verletzt raus
Die Nummer 14 des FCV verletzt sich im Zweikampf mit Silvio und wird durch Aron Sele ersetzt.
49'
21:07 Uhr
Flanke oder Abschluss?
Zumindest geht der Ball von Aussenverteidiger Göppel nur knapp über das Tor der Wiler.
46'
21:04 Uhr
Und das Heimteam wechselt
Für den mit Gelb vorbelasteten Eduardo kommt Latifi neu in die Partie. Der FCV spielt derweil unverändert weiter.
46'
21:02 Uhr
Weiter geht's
45 Minuten bleiben hier dem Leader aus Wil und dem FC Vaduz noch um möglicherweise ein Treffer zu erzielen. Stand jetzt würde Wil den Vorsprung auf Lausanne auch mit einem Unentschieden ausbauen. Die Westschweizer liegen beim FC Winterthur zur Halbzeit mit 0:1 im Rückstand.
45'
20:49 Uhr
Das war's
Piccolo beendet die ersten 45 Minuten. 0:0 steht es hier in der IGP Arena in Wil. Vaduz versucht defensiv sicher zuvstehen. Deshalb geht nach vorne fast nichts zusammen. Dennoch wäre der FCV in der 40. Minute fast in Führung gegangen. Doch Brunners Schuss klatschte ans obere Lattenkreuz. Hier ist für Vaduz auf jeden Fall mehr drin.
45'
20:48 Uhr
Nächste Verwarnung
Dieses Mal ist es Muntwiler, der wegen Reklamierens die gelbe Karte sieht. Es war die 4. Verwarnung für den FCV-Kapitän, der damit am Sonntag im Heimspiel gegen Aarau fehlt.
45'
20:46 Uhr
Eine Minute gibt's oben drauf
40'
20:42 Uhr
Brunner an die Latte
Pech für Vaduz! Mit der ersten gefährlichen Aktion fast die Führung. Doch Brunner hämmert den Ball nur ans rechte Lattenkreuz.
37'
20:37 Uhr
Zu hoch
Der Freistoss, geschossen von Coulibaly brachte keine Gefahr. Die Kugel zischte etwa 2 Meter über das Tor des FCW.
36'
20:36 Uhr
Hartes Einsteigen
Schiedsrichter Piccolo zückt ein erstes Mal den gelben Karton. Erwischt hattes Wils Mittelfeldakteur Eduardo.
31'
20:32 Uhr
Hirzel reagiert blendet
Der Freistoss von Hefti von rechts war nicht schlecht getreten, doch Hirzel kratzt die Kugel im letzten Moment noch aus dem Eck.
27'
20:27 Uhr
Breitenmoser mit der Chance ...
Doch sein Kopfball geht knapp über das Tor von Hirzel.
25'
20:25 Uhr
Vaduz ohne Durchschlagskraft
25 Minuten sind gespielt. Der FCV wartet immer noch auf seine erste Torchanche. Noch gibt es zu viele Abspielfehler im Umschaltspiel.
16'
20:17 Uhr
Eine Viertelstunde ist rum
Abtasten heisst das Wort, das beide Mannschaften hier an den Tag legen. Allerdings hatte Vaduz einmal Glück, als Sadin einen Katastrophen-Rückpass spielte. Wils Torjäger Silvio rutschte aber weg und verpasste so eine Megachance.
9'
20:11 Uhr
Hefti versucht es aus der Distanz
Doch FCV-Torhüter Hirzel ist zur Stelle. Ein paar Minuten zuvor hat Kapitän Muntwiler den Wiler Torhüter ebenfalls geprüft.
20:04 Uhr
Zwei Ex-Vaduzer bei Wil
Die Gastgeber haben mit Kapitän Nick von Niederhäusern und Torwart Zivko Kostadinovic zwei ehemalige FCv-Kicker in der Startformation
1'
20:00 Uhr
Los geht im Sportpark Bergholz
FCV-Kapitän Philipp Muntwiler hat die Platzwahl gegen Wil-Spielführer Nick von Niederhäusern verloren, Vaduz hat damit in der ersten Hälfte Anstoss. Schiedsrichter Piccolo gibt das Spiel frei.
19:47 Uhr
Kein Bruderduell
Während bei Wil Nick von Niederhäusern in der Startformation für den Tabellenführer steht, sitzt beim FCV sein Bruder Nils nur auf der Bank.
19:44 Uhr
Aufstellung FC Wil
Kostadinoviv; Rahimi, Havenaar, von Niederhäusern; Goncalves, Eduardo, Breitenmoser, Schällibaum; Heft; Cortelezzi, Silvio
19:32 Uhr
So spielt Vaduz
Hirzel; Vitja, Muntwiler, Wieser, Göppel; Gajic; Brunner, Lüchinger, Mathys, Coulibaly; Babic
16:33 Uhr
Auf Wil freut sich aufs Spiel - schreiben sie zumindest auf Facebook ;-)
16:28 Uhr
Vorschau verpasst? Hier, bitte
16:26 Uhr
Hoi zäma...
... und beste Grüsse in die Heimat aus der IGP Arena in Wil. Für den FC Vaduz geht es heute auf dem ungeliebten Kunstrasen gegen den überraschenden Tabellenführer der Challenge League, den FC Wil. Alles zum Spiel gibt`s wie immer im Liveticker. Viel Vergnügen
16:24 Uhr
Spieldaten
IGP Arena, Wil | SR: Luca Piccolo
Kostadinoviv
von Niederhäusern
Havenaar
Rahimi
Schällibaum
Breitenmoser
Eduardo
Goncalves
Heft
Silvio
Cortelezzi
Babic
Brunner
Lüchinger
Mathys
Coulibaly
Gajic
Vitja
Muntwiler
Wieser
Göppel
Hirzel
(js)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|25.09.2018 (Aktualisiert am 25.09.18 21:46)
Bruderduell bei Wil gegen Vaduz
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.