Tätscheleinheiten für FCV-Kapitän Philipp Muntwiler nach der Pleite gegen Winterthur. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|23.09.2018 (Aktualisiert am 23.09.18 18:38)

Vaduz-Pleite bei Frick-Premiere

Vaduz - Eine Premiere zum vergessen für Mario Frick (44) als neuer Trainer des FC Vaduz. Gegen den FC Winterthur verpasste die Mannschaft den Befreiungsschlag, verlor nach einem schwachen Spiel mit 0:1. Alves mit einem Traumfreistoss sorgte eine viertel Stunde vor dem Ende für die Entscheidung.

Tätscheleinheiten für FCV-Kapitän Philipp Muntwiler nach der Pleite gegen Winterthur. (Foto: MZ)

Vaduz - Eine Premiere zum vergessen für Mario Frick (44) als neuer Trainer des FC Vaduz. Gegen den FC Winterthur verpasste die Mannschaft den Befreiungsschlag, verlor nach einem schwachen Spiel mit 0:1. Alves mit einem Traumfreistoss sorgte eine viertel Stunde vor dem Ende für die Entscheidung.

Freund­schaftliche Begrüs­sung zwischen Mario Frick und Winti-Coach Ralf Loose vor dem Spiel. (Foto: MZ)

Alles zum Spiel können Sie im Liveticker nachlesen. Zusätzliche Stimmen zum Spiel gibt es in der Montagsausgabe des "Volksblatt".

TICKER
Vaduz 0:1 Winterthur
Beendet 75' Alves
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Alain Bieri
0
45
90
Ticker Alle
17:50 Uhr
Feierabend in Vaduz
Der FCV verliert mit 0:1 gegen Winterthur.
90'
17:47 Uhr
Vier Minuten Nachspielzeit
Noch vier MInuten gibts oben drauf. Hopp Vaduz!
90'
17:46 Uhr
Letzter Wechsel bei Winti
Schättin kommt für die letzten Sekunden für Gazzetta.
82'
17:38 Uhr
Letzter Wechsel beim FCV
Brunner kommt für Dossou, soll das Blatt doch noch wenden.
75'
17:33 Uhr
Tor für die Gäste - 0:1
Der Joker von Ralf Loose sticht! Alves schnibbelt einen Freistoss aus 22 Metern über die Mauer in den rechten Winkel. Keine Chance für Hirzel im FCV-Kasten. Ein Tor aus dem Nichts - aber leider schön...
74'
17:32 Uhr
Wechel beim FCV
Gajic ersetzt Lüchinger im Mittelfeld.
71'
17:28 Uhr
Dritter Wechsel bei den Gästen
Seferi stürmt nun für Sliskovic.
70'
17:26 Uhr
Noch 20 Minuten
Druckphase des FCV. Doch der Ball will einfach nichts ins Tor...
62'
17:20 Uhr
Doppelwechsel beim FCV
... und Mathys ersetzt Blasucci im Mitteleld.
62'
17:19 Uhr
Doppelwechsel beim FCV
Babic kommt für Tadic im Sturmzentrum...
59'
17:15 Uhr
Wechsel bei Winterthur
Der Ex-FCVler Manuel Sutter muss bei den Gästen runter, Alves kommt dafür.
55'
17:13 Uhr
Abseitstor Tadic
Pech für Vaduz. Lüchinger zieht aus 22 Metern ab, Winti-Keeper Spiegel kann den Ball nicht festhalten. Tadic staubt ab, stand beim Schuss aber klar im Abseits.
52'
17:08 Uhr
Gelb für Muntwiler
Der FCV-Kapitän lässt sich an der Mittellinie von Gazzetta düpieren, kann sich nur mit einem taktschen Foul hefen.
49'
17:05 Uhr
Gelb für Wieser
Zu hartes einsteigen gegen Gazzetta im Mittelfeld.
46'
17:01 Uhr
Weiter gehts im Rheinpark-Stadion
Schiedrichter Alain Bieri pfeift die 2. Hälfte an. Beide Teams spielen in unveränderter Aufstellung weiter.
16:50 Uhr
Halbzeitfazit
Puhhhh, was für eine zähe Geschichte hier. Vaduz und Winterthur zeigen einen schwachen Kick im Rheinpark-Stadion. Dementsprechend steht es zurecht 0:0. Bisher kann man noch keine grosse Verbesserung nach dem Trainerwechsel von Vrabec zu Mario Frick sehen. Die FCV-Spieler sind meistens viel zu weit vom Gegenspieler weg, selbst ist das Spiel nach vorne dürftig. Viele Fehlpässe und Stockfehler prägen das Bid der ersten 45 Minuen auf Vaduzer Seite. Da MUSS nach dem Wechsel viel mehr kommen!
45'
16:46 Uhr
Schiri Bieri pfeift zur Pause
45'
16:44 Uhr
Eine Minute wird nachgespielt
35'
16:34 Uhr
Spiel verflacht wieder
Zehn Minuten noch bis zur Pause. Und in den letzten Minuten ist der Kick wieder auf dem Niveau der ersten viertel Stunde. Viel Krampf, kaum spielerische Höhepunkte
25'
16:26 Uhr
Mehr Schwung drin
Nach der doch langweiligen Anfangsphase ist nun etwas mehr Schwung im Spiel. Und sowohl Vaduz durch Blasucci (19.), als auch Winterthur durch Doumbia (21.) hätten treffen können.
19'
16:19 Uhr
Wechsel bei den Gästen
Wie schon erwähnt geht es bei Markaj nicht weiter. Isik erstzt ihn auf der rechten Abwehrseite.
14'
16:14 Uhr
Verwarnung für Blasucci
Übles Foul vom FCV-Youngster gegen Markaj. Da hat er Glück, dass es "nur" den gelben Karton gibt... denn für Markaj geht es nicht mehr weiter. Verletzung am rechten Knöchel.
10'
16:09 Uhr
Noch nicht viel passiert...
... im Rheinpark-Stadion. Jeweils ein Schüsschen gab es auf beiden Seiten.
1'
15:59 Uhr
Winterthur hat Anstoss
Schiri Alain Bieri gibt die Partie frei. Die Gäste haben Anstoss, Vaduz spielt zuerst Richtung Südtribüne.
15:57 Uhr
Gleich gehts los...
Die beiden Teams kommen zu den Klängen von Eminem auf das Feld.
15:39 Uhr
Aufstiegsheld dabei
Beim FC Winterthur ist der Vaduzer Aufstiegsheld von 2014, Manuel Sutter, dabei. Der Vorarlberger traf für Winti erst letzte Woche beim 2:1-Sieg im Schweizer Cup in Bellinzona.
15:25 Uhr
So spielt Winterthur
Spiegel; Markaj, Lekaj, Hajrovic, Wild; Doumbia, Arnold; Sutter, Gazzetta, Calla; Sliskovic
15:21 Uhr
So spielt Vaduz
Hirzel; von Niederhäusern, Bühler, Wieser, Göppel; Muntwiler; Dossou, Blasucci, Lüchinger, Dossou; Tadic
15:20 Uhr
Auch Drazan und Frick nicht dabei
Neben den drei Jungs, die gestern in der 2. Mannschaft spielten, sind auch Noah Frick und überraschend Christopher Drazan nicht im Aufgebot.
14:42 Uhr
Drei Mann in der 2. Mannschaft
Sicher heute nmicht mit dabei sind Justin Ospelt Cedric Chevalley und Ferhat Saglam. Das Trio musste in der 2. Mannschaft beim 1:2 in St. Margrethen ran.
13:23 Uhr
Vorschau verpasst? Hier, bitte
13:19 Uhr
Hoi zäma
Doppelte Premiere heute im Rheinpark-Stadion zwischen dem FC Vaduz und dem FC Winterthur. Und zwar an der Linie. Mario Frick coacht erstmals den FCV, sein Gegenüber, Ex-Nationaltrainer Ralf Loose, ist zum ersten Mal als Gästetrainer gegen den FCV im Stadion. Alles zum Spiel gibt's wie immer im Liveticker. Viel Vergnügen.
13:16 Uhr
Spieldaten
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Alain Bieri
Hirzel
Göppel
Wieser
Bühler
von Niederhäusern
Muntwiler
Dossou
Lüchinger
Blasucci
Dossou
Tadic
Sliskovic
Sutter
Gazzetta
Calla
Doumbia
Arnold
Markaj
Lekaj
Hajrovic
Wild
Spiegel
(js)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|22.09.2018
Fricks FCV-Premiere: Mit breiter Brust gegen Winti
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.