Der Vorstand der LOA: Johannes Wohlwend, Kassier; Magnus Büchel, Vizepräsident; Yvonne Ritter-Elkuch, Präsidentin und Wolfgang Ender, Beisitzer. Auf dem Foto fehlt Jessica Briker. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|14.09.2018 (Aktualisiert am 14.09.18 12:44)

Erste Generalversammlung der Liechtenstein Olympians Association

SCHAAN - Im Juni 2017 wurde der Verein der liechtensteinischen Olympioniken - die Liechtenstein Olympians Association (LOA) - gegründet. Nun fand die erste Generalversammlung des noch jungen Vereins statt.

Der Vorstand der LOA: Johannes Wohlwend, Kassier; Magnus Büchel, Vizepräsident; Yvonne Ritter-Elkuch, Präsidentin und Wolfgang Ender, Beisitzer. Auf dem Foto fehlt Jessica Briker. (Foto: ZVG)

SCHAAN - Im Juni 2017 wurde der Verein der liechtensteinischen Olympioniken - die Liechtenstein Olympians Association (LOA) - gegründet. Nun fand die erste Generalversammlung des noch jungen Vereins statt.

Seit über 80 Jahren nehmen Sportlerinnen und Sportler aus Liechtenstein an Olympischen Sommer- und Winterspielen teil. Dank den Erfolgen im alpinen Skilauf in den 70er- und 80er-Jahren sowie der Bronzemedaille von Tina Weirather vor wenigen Monaten in Südkorea ist Liechtenstein die erfolgreichste Nation an Olympischen Spielen. Im Januar 2017 feierten auf Einladung des LOC die liechtensteinischen Olympioniken ihre Geschichten anlässlich des "Abends unter Olympioniken" im Landesmuseum in Vaduz. Alte Bekannte und gute Freunde aus der Sportwelt trafen sich, tauschten Erlebnisse aus, frischten Geschichten auf und schwelgten in Erinnerungen. Die positive Stimmung dieses Abends motivierte im Juni 2017 Yvonne Ritter-Elkuch, Jessica Briker, Wolfgang Ender, Magnus Büchel und Johannes Wohlwend dazu, einen Verein der liechtensteinischen Olympioniken - die Liechtenstein Olympians Assocation - zu gründen.

In den ersten Monaten standen die Aufbauarbeiten für den Verein im Vordergrund. Es konnte aber auch bereits erste gemeinsame Veranstaltungen organisiert und durchgeführt werden. So nahmen die Olympioniken mit einem Special-Olympics-Unified-Team am Rad-Kriterium "Rund um den Weiherring" teil, sie besuchten gemeinsam den Swiss Bike Cup und die LIHGA und wirkten am Olympic Day der Primarschulen mit.

 Am Donnerstagabend fand die erste offizielle Generalversammlung des noch jungen Vereins statt. Präsidentin Yvonne Ritter-Elkuch und ihre Vorstandsmitglieder informierten über die Tätigkeiten in den vergangenen Monaten, den aktuellen Stand des Vereins sowie das Programm für das Jahr 2019. Alle zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder wurden in ihrer Funktion bestätigt. Als Gäste konnten LOC-Vizepräsident Stefan Marxer und der Geschäftsleiter des LOC Beat Wachter begrüsst werden. (pd)

 

(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|vor 2 Stunden (Aktualisiert vor 2 Stunden)
Tour de Ski: FIS-Präsident Kasper hofft auf Durchführung in Vaduz
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.