(Foto: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|10.09.2018 (Aktualisiert am 11.09.18 09:01)

Fahrbahnverengung übersehen

SCHAAN - Am Montagvormittag kam es in Schaan zu einem Selbstunfall. Eine Personenwagenlenkerin fuhr kurz nach 10 Uhr auf der «Fürst-Johannes-Strasse» talwärts. Dabei kollidierte sie bei einer Fahrbahnverengung mit einem Eisenpfosten am Strassenrand, die Lenkerin und das mitfahrende Kleinkind blieben laut Mitteilung der Landespolizei unverletzt. 

(Foto: LPFL)

SCHAAN - Am Montagvormittag kam es in Schaan zu einem Selbstunfall. Eine Personenwagenlenkerin fuhr kurz nach 10 Uhr auf der «Fürst-Johannes-Strasse» talwärts. Dabei kollidierte sie bei einer Fahrbahnverengung mit einem Eisenpfosten am Strassenrand, die Lenkerin und das mitfahrende Kleinkind blieben laut Mitteilung der Landespolizei unverletzt. 

Am Personenwagen entstand erheblicher Sachschaden, dieser musste abgeschleppt werden.

1 / 3
(Fotos: lfpl)
(lpfl / red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 31 Minuten (Aktualisiert vor 31 Minuten)
Brand beim Schaanerhof
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.