(Foto: Paul Trummer)
Wirtschaft
Liechtenstein|10.09.2018 (Aktualisiert am 10.09.18 09:49)

Erdgaspreise werden leicht erhöht

SCHAAN - Nachdem die LGV die Gas-Energiepreise in den letzten 4 Jahren für Haushaltskunden insgesamt um durchschnittlich 40% senken konnte, wird nun eine leichte Erhöhung von 0.60 Rp./kWh ab dem 1. Oktober 2018 erforderlich. Dies entspricht einer Erhöhung für ein Einfamilienhaus von ca. 90 Franken im Jahr, wie der LGV in einer Pressemeldung mitteilte.

(Foto: Paul Trummer)

SCHAAN - Nachdem die LGV die Gas-Energiepreise in den letzten 4 Jahren für Haushaltskunden insgesamt um durchschnittlich 40% senken konnte, wird nun eine leichte Erhöhung von 0.60 Rp./kWh ab dem 1. Oktober 2018 erforderlich. Dies entspricht einer Erhöhung für ein Einfamilienhaus von ca. 90 Franken im Jahr, wie der LGV in einer Pressemeldung mitteilte.

Die Preise an den Gasmärkten seien in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen und der Trend für die Wintersaison und das nächste Kalenderjahr zeigten ebenfalls weiter nach oben. Obwohl keine direkte Preisbindung zwischen Erdöl und Erdgas mehr bestehe, so haben die Kurse des Ölpreises Auswirkungen auf den Erdgaspreis, hiess es weiter in der Medienmitteilung. Die Gaspreise sowie die Ölpreise an den Börsen steigen nach einer längeren Talfahrt seit Monaten deutlich an. Auch die Entwicklung des Euro-Wechselkurses trägt seit Beginn des Jahres zu einer Verteuerung der Gasimporte bei.

Nachdem die LGV die Gas-Energiepreise in den letzten 4 Jahren für Haushaltskunden insgesamt um durchschnittlich 40% senken konnte, wird nun eine leichte Erhöhung von 0.60 Rp./kWh ab dem 1. Oktober 2018 erforderlich. Dies entspricht einer Erhöhung für ein Einfamilienhaus von ca. 90 Franken im Jahr. Die Netzbenutzungskosten bleiben unverändert.

Die liechtensteinischen Erdgaspreise zählen zu den preiswertesten im Vergleich zu den Energieversorgern der Schweiz.

(pd / red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 18:08
Oerlikon Balzers weiht grösstes Kundenzentrum in Indien ein
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.