Nach einer torlosen ersten Hälfte musste der FC Balzers II im zweiten Durchgang zwei Gegentreffer hinnehmen. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|09.09.2018 (Aktualisiert am 09.09.18 18:34)

Balzers II geht leer aus, USV II holt erste Zähler

BALZERS/ESCHEN - Einen Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage gab es für Liechtensteins Drittligisten an diesem Wochenende. Während sich Aufsteiger USV Eschen/Mauren II mit 2:0 gegen den FC Ems durchsetzte gab es für den FC Balzers II gegen Appenzell die dritte Niederlage im vierten Spiel (0:2). Die Triesner Damen teilten sich derweil die Punkte im Spiel gegen Au-Berneck.

Nach einer torlosen ersten Hälfte musste der FC Balzers II im zweiten Durchgang zwei Gegentreffer hinnehmen. (Foto: MZ)

BALZERS/ESCHEN - Einen Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage gab es für Liechtensteins Drittligisten an diesem Wochenende. Während sich Aufsteiger USV Eschen/Mauren II mit 2:0 gegen den FC Ems durchsetzte gab es für den FC Balzers II gegen Appenzell die dritte Niederlage im vierten Spiel (0:2). Die Triesner Damen teilten sich derweil die Punkte im Spiel gegen Au-Berneck.

Ansonsten war auf Liechtensteins Fussballplätzen an diesem Wochenende nicht allzuviel los. Weder Erstligist USV Eschen/Mauren noch die drei Zweitligateams aus Balzers (interregional), Ruggell und Vaduz (regional) waren im Einsatz. Daneben durfte auch der souveräne Leader in der 3. Liga Gruppe 1, FC Triesenberg, ein spielfreies Wochenende geniessen.

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|01.09.2018 (Aktualisiert am 01.09.18 14:28)
Hält die Ungeschlagenheit an?
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.