Der überragende Dennis Salanovic traf zum 1:0 und bereitete das 2:0 vor. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|09.09.2018 (Aktualisiert am 09.09.18 23:35)

2:0! Liechtenstein schlägt Gibraltar

Vaduz - Die Fussball-Nationalmannschaft hat den ersten Dreier in der Nation League eingefahren. Gegen Gibraltar gab es einen verdienten 2:0-Heimsieg. Der überragende Dennis Salanovic (32.) und Sandro Wieser (72.) schossen den Sieg gegen die britische Kolonie heraus.

Der überragende Dennis Salanovic traf zum 1:0 und bereitete das 2:0 vor. (Foto: MZ)

Vaduz - Die Fussball-Nationalmannschaft hat den ersten Dreier in der Nation League eingefahren. Gegen Gibraltar gab es einen verdienten 2:0-Heimsieg. Der überragende Dennis Salanovic (32.) und Sandro Wieser (72.) schossen den Sieg gegen die britische Kolonie heraus.

Maxi Göppel im Duell mit Tjay De Barr. (Foto: MZ)

Bei effizienterer Chancenauswertung hätte man das Ergebnis sogar noch in die Höhe schrauben können. Dennoch war Trainer Rene Pauritsch nach dem ersten Pflichtspielsieg seit 2011 zufrieden. "Ich freue mich für die Mannschaft, dass sie sich endlich mit einem Sieg belohnt haben", so Pauritsch. "Auch wenn nicht alles gelaufen ist, wie wir uns es vorgestellt haben, vor allem hatten wir zu wenig Ballbesitz - die Jungs dürfen den Erfolg geniessen und feiern."

Robin Gubser schuf als Mittelstürmer immer wieder Räume für seine Kollegen. (Foto: MZ)

Alles zum Spiel gibt es in der Montags-Ausgabe des "Volksblatt".

TICKER
Liechtenstein 2:0 Gibraltar
72' Wieser
32' Salanovic
Beendet
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Alan Mario Sant (Malta)
0
45
90
Ticker Alle
90'
22:36 Uhr
Schlusspfiff in Vaduz
Liechtenstein gewinnt verdient mit 2:0 gegen Gibraltar!
90'
22:34 Uhr
Internet-Probleme...
Leider hatten wir in den letzten Minuten massive Internet-Probleme... Am Spielstand von 2:0 hat sich auch in der Nachspielzeit nichts verändert. Das wird der erste Nations-League-Sieg für Liechtenstein!
72'
22:23 Uhr
Tooooor für Liechtenstein
Sandro Wieser macht nach einem Salanovic-Freistoss per Kopf das 2:0.
66'
22:08 Uhr
Spiel plätschert vor sich hin
Noch rund 25 Minuten sind zu spielen. Und nach dem Wechsel hat sich noch nichts aufregendes ereignet... Viel Mittelfeld-Kampf und -Krampf...
53'
21:56 Uhr
Verwarnung für De Barr
Das war ein Foul zu viel vom rechten Verteidiger der Gäste. Verdiente Gelbe Karte.
46'
21:48 Uhr
Erster Wechsel bei Gibraltar
Sykes Garro ersetzt Alain Pons.
46'
21:47 Uhr
Weiter gehts in Vaduz
Schiedsrichter Sant gibt den 2. Durchgang frei. Noch 45 Minuten bis zum ersten Liechtensteiner Sieg in der Nations League.
21:33 Uhr
Halbzeitfazit
Ausgeglichenes Spiell in Vaduz zwischen Liechtenstein und Gibraltar. Die Gäste hatten Pech beim Lattenkracher von Hernandez. Die LFV-Truppe aber schlug durch Salanovic nach einer halben Stunde zu. Und hätte erneut durch Salanovic kurz darauf sogar das 2:0 machen müssen.
45'
21:32 Uhr
Schiri Sant pfeift zur Pause
45'
21:31 Uhr
Nachspielzeit: 1 Minute
40'
21:25 Uhr
Taktisches Foul von Sandro Wolfinger
Klare Gelbe Karte für den USV-Spieler.
35'
21:23 Uhr
Riesen Chance zum 2:0
Wieder ist es Dennis Salanovic. An der Mittellinie bekommt er den Ball, setzt sich gegen vier Gibraltar-Kicker durch und steht alleine vor Keeper Goldwin. Er will die Kugel zum 2:0 ins Netz chippen,doch Goldwin kann den Ball halten. Schade, das hätte das zweite Tor sein müssen!
32'
21:18 Uhr
Toooooooor für Liechtenstein!!!
Wechselpass von Hasler auf Salanovic. Der zieht von links in die Mitte und schnibbelt den Ball schön aus 18 Metern ins rechte untere Eck. Klasse Tor zur Führung!
30'
21:16 Uhr
Salanovic sieht Gelb
Zu rustikales Einsteigen des Thun-Legionärs. Schon in Armeinen sah er Gelb wegen Reklamierens. Damit fehlt er beim nächsten Spiel in Mazedonien.
25'
21:12 Uhr
Glück für Liechtenstein!
Anthony Hernandez zieht aus 22 Metern ab, doch der Ball klatscht ans linke Lattenkreuz. Da hätte Benny Büchel im FL-Kasten keine Chance gehabt
22'
21:10 Uhr
Kaufmann verpasst
Freistoss von Salanoic in den Sechzehner.. Gubser köpft Richtung Kaufmann, doch der Verteidiger kommt einen Meter vorm Tor nicht an den Ball
12'
20:59 Uhr
Erste Halbchance
Salanovic spielt schön in den Lauf von Göppel. Der passt flach vors Tor, doch Gibraltar-Keeper Goldwin kommt vor Gubser an den Ball.
11'
20:57 Uhr
Mäsiges Spiel
Elf Minuten sind vorbei. Hüben wie drüben gab es noch keine gefährliche Aktion. Viel passiert im Mittelfeld - vor allem viel Kampf...
1'
20:45 Uhr
Los gehts...
im Rheinpark-Stadion
20:45 Uhr
Gibraltar stösst an
Kapitän Nicolas Hasler hat die Platzwahl gewonnen, Liechtenstein spielt erst Richtung Südtribüne, Gibraltar hat Anstoss.
20:40 Uhr
Aufstellung zu den Hymnen
Die beiden Mannschaften kommen auf den Platz. Jetzt gibts erst die Nationalhymnen, danach die Platzwahl.
20:31 Uhr
1200 Zuschauer...
.. werden im Rheinpark erwartet. Rund 1000 Tickets wurden im Vorverkauf abgesetzt. Einzig die Haupttribüne ist heute geöffnet
20:31 Uhr
Ehrungen für vier Spieler
Nicolas Hasler, Ivan Quintans, Seyhan Yildiz und Dennis Salalnovic wurde für ihr 50, bzw. jeweils 25, Länderspiel von Sportminister Daniel Risch und LFV-Boss Hugo Quaderer geehrt.
20:16 Uhr
Ein Spiel bisher
Der bisher einzige Vergleich zwischen Liechtenstein und Gibraltar endete im März 2016 auf Kunstrasen 0:0 im Victory Stadion von Gibraltar.
20:16 Uhr
Gibraltar erfolgreich
Die Elf aus Gibraltar von Chef-Coach Julio Ribas liess im Sommer mit einem 1:0-Sieg gegen Lettland aufhorchen. Und auch am 1. Spieltag der Nations League Liga D, Gruppe 4 verkaufte sich die Truppe gut, verlor nur 0:2 gegen Gruppenfavorit Mazedonien.
20:14 Uhr
Drei Änderungen beim LFV-Team
Nationaltrainer Rene Pauritsch muss gegen die Kicker vom „Affenfelsen“ zwei Änderungen vornehmen. Für den gelb-rot gesperrten Kapitän Michele Polverino rückt Livio Meier in die Startelf, für den angeschlagenen Philippe Erne (Knöchel) spielt Nachrücker Robin Gubser Mittelstürmer. Zudem beginnt Ivan Quintans auf rechts in der Viererkette, Martin Rechsteiner muss dafür erst einmal auf die Bank.
19:58 Uhr
Schiri-Team aus Malta
Beim Spiel der beiden kleinen Nationen kommt auch der Schiedsrichter von einer kleinen Insel. Alan Mario Sant heist der Hauptschiri und kommt von der schönen Insel Malta.
19:55 Uhr
Aufstellung Gibraltar
Goldwin; De Barr, Barnett, Pons, Sergeant; Walker, Casciaro, J. Chipolina; Ant. Hernandez, Bardon, Mascarenhas-Olivero
19:54 Uhr
Aufstellung Liechtenstein
Büchel; Quintans, Kaufmann, Wieser, Göppel; A.Sele; S. Wolfinger, Meier, Hasler, Salanovic; Gubser
19:53 Uhr
Herzlich Willkommen...
... aus dem Vaduzer Rheinpark-Stadion zum Nations-League-Spiel zwischen Liechtenstein und Gibraltar.
17:41 Uhr
Spieldaten
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Alan Mario Sant (Malta)
Büchel
Göppel
Wieser
Kaufmann
Quintans
A.Sele
Salanovic
Hasler
Meier
S. Wolfinger
Gubser
Ant. Hernandez
Bardon
Mascarenhas-Olivero
Walker
Casciaro
J. Chipolina
De Barr
Barnett
Pons
Sergeant
Goldwin
(js)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|08.09.2018 (Aktualisiert am 08.09.18 18:05)
Mit Selbstvertrauen gegen Gibraltar
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.