Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ob Blockchain im Allgemeinen, oder im Hinblick auf Kryptowährungen: Die Augen sind auf Liechtenstein gerichtet. (Foto: SSI)
Wirtschaft
Liechtenstein|18.08.2018

Spektakuläre Woche auf dem Weg Liechtensteins zur «Kryptonation»

VADUZ - Während Manche noch über Sinn und Zweck der Blockchain-Entwicklungen in Liechtenstein grübeln, sind andere im Eiltempo unterwegs. Die Politik steht parat, aber sie ist nun gefordert die Weichen zu stellen, denn so oder so geht es um die Zukunft des Landes. Dies wurde in der vergangenen Woche überaus deutlich.

Ob Blockchain im Allgemeinen, oder im Hinblick auf Kryptowährungen: Die Augen sind auf Liechtenstein gerichtet. (Foto: SSI)

VADUZ - Während Manche noch über Sinn und Zweck der Blockchain-Entwicklungen in Liechtenstein grübeln, sind andere im Eiltempo unterwegs. Die Politik steht parat, aber sie ist nun gefordert die Weichen zu stellen, denn so oder so geht es um die Zukunft des Landes. Dies wurde in der vergangenen Woche überaus deutlich.

"Damit wird auch für viele Einwohner, die selbst keinen Kontakt zu dieser neuen Technologie haben, stärker sichtbar, dass die Entwicklung rund um die Blockchain nicht bloss der Phantasie einiger Informatiker entspringt, sondern Realität ist."

Adrian Hasler, Regierungschef

«Ich werde häufig gefragt, ob ich Liechtenstein als Kryptoland aufbauen möchte. Darum geht es mir nicht. Meine Vision ist es, dass Wohlstand und attraktive Arbeitsplätze in Liechtenstein auch in 50 Jahren erhalten bleiben», wird Regierungschef Adrian Hasler nicht müde zu betonen. Vor allem er steht im Mittelpunkt der Blockchain-Entwicklung in Liechtenstein. National. Aber noch viel mehr International. Die internationale Blockchain-Szene blickt auf Liechtenstein. Sie wartet auf den Moment, in dem Liechtenstein die geplante neue Gesetzgebung in Kraft setzt. Aber die Karawane wird auf der Suche nach ihrer Oase nicht ewig warten. Es geht um Technologie, die sich beinahe täglich weiterentwickelt. Es geht um Zukunftsvisionen. Und es geht um Geld. Um sehr viel Geld. Deshalb besteht die Aufgabe von Adrian Hasler nicht etwa «nur» darin, das Blockchain-Gesetz «irgendwie durch den Landtag zu bringen». Vielmehr muss er Überzeugungsarbeit leisten.

LCX-CEO Monty Metzger, Regie­rungs­chef Adrian Hasler und Binance-CEO Changpeng Zhao.
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 14 Absätze und 1253 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|17.08.2018 (Aktualisiert am 17.08.18 09:39)
Regierungschef Hasler unterstreicht zum LCX-Auftakt die Bedeutung für Liechtenstein
Volksblatt Werbung