(Foto: ZVG/KAPOGR)
Vermischtes
Region|09.08.2018 (Aktualisiert am 09.08.18 11:06)

Vermessungsgeräte gestohlen - Wert: Über eine halbe Million Franken

THUSIS - In der Nacht auf Donnerstag sind Unbekannte in ein Firmengebäude in Thusis eingebrochen und haben Vermessungsgeräte im Wert von über einer halben Million Franken gestohlen.

(Foto: ZVG/KAPOGR)

THUSIS - In der Nacht auf Donnerstag sind Unbekannte in ein Firmengebäude in Thusis eingebrochen und haben Vermessungsgeräte im Wert von über einer halben Million Franken gestohlen.

Am Donnerstagmorgen stellten die Mitarbeiter eines Ingenieur- und Planungsunternehmens fest, dass die wertvollen Vermessungsgeräte aus dem Lager entwendet worden waren. Die unbekannte Täterschaft war durch ein Fenster in die Kellerräume des Gebäudes im Industriequartier eingebrochen. Die Gerätekisten liess sie zurück.

(red/sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|vor 23 Minuten
Auf der A13 bei Sturz mit Motorrad verletzt

SEVELEN - Am Samstagmittag hat sich eine 30-jährige Motorradfahrerin bei einem Unfall auf der Autobahn A13 verletzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung