Andreas Hirzel konnte die zwei Gegentreffer nicht verhindern. (Foto: Michael Zanghellini)
FC Vaduz
Liechtenstein|29.07.2018 (Aktualisiert am 30.07.18 12:00)

Vaduz unterliegt dem Absteiger Lausanne 1:2

VADUZ - Der FC Vaduz muss sich im ersten Heimspiel der neuen Challenge-League-Saison dem Absteiger Lausanne-Sport mit 1:2 geschlagen geben. Milan Gajic traf nach der frühen Führung der Gäste zwar zum Ausgleich, doch Nicolas Getaz machte in der 68. Minute den Sieg klar.

Andreas Hirzel konnte die zwei Gegentreffer nicht verhindern. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Der FC Vaduz muss sich im ersten Heimspiel der neuen Challenge-League-Saison dem Absteiger Lausanne-Sport mit 1:2 geschlagen geben. Milan Gajic traf nach der frühen Führung der Gäste zwar zum Ausgleich, doch Nicolas Getaz machte in der 68. Minute den Sieg klar.

In einer lauen ersten Hälfte, in der beide Mannschaften wenig Torgefahr ausstrahlen können, trifft Simone Rapp per Kopf zum einzigen Treffer. Nach Wiederbeginn kommt das Spiel besser in Fahrt und Milan Gajic traf nach einem Foulpenalty zum 1:1-Ausgleich. Dieses Unentschieden hielt aber nur zehn Minuten. Denn Nicolas Getaz verwertete ein ideales Zuspiel in den Strafraum zum 2:1-Führungstreffer, der gleichzeitig auch der Endstand war.

Alles zum Spiel gibt es im Liveticker.

TICKER
FC Vaduz 1:2 Lausanne-Sport
58' Gajic
Beendet 68' Getaz
9' Rapp
Rheinpark-Stadion, Vaduz | 1466 Zuschauer | SR: Lukas Fähndrich
0
45
90
Ticker Alle
94'
17:52 Uhr
Das wars!
Der FC Vaduz muss sich im ersten Heimspiel der Challenge League dem Absteiger Lausanne-Sport mit 1:2 geschlagen geben. Das war es für heute und wir melden uns wieder am Donnerstag wenn das Rückspiel der zweiten Europa-League-Qualifikationsrunde auf dem Programm steht.
93'
17:51 Uhr
Muntwiler mit einer Kopfballchance
Der FCV-Captain erhält eine Hereingabe von der linken Seite, platziert den Kopfball aber knapp über der Querlatte.
90'
17:48 Uhr
Vier Minuten werden nachgespielt
89'
17:47 Uhr
Zeqiri mit der nächsten Chance
Nach Eckball von Dominguez steigt der soeben eingewechselte Akteur am höchsten und köpft nur knapp über das Tor.
87'
17:44 Uhr
Vierter und letzter Wechsel bei Lausanne: Zeqiri für Getaz
81'
17:38 Uhr
Nächste Verwarnung: Aron Sele zupft am Trikot und sieht Gelb
79'
17:37 Uhr
Auch Simone Rapp sieht die Gelbe Karte nach einem Foul
77'
17:36 Uhr
Brunner wird im Strafraum gezogen - nur keiner hats gesehen
Denn das wäre die optimale Möglichkeit auf den Ausgleich gewesen. Brunner erhält ein schönes Zuspiel auf der rechten Strafraumseite, konnte den Ball in der Folge aber nicht mehr erreichen, nachdem er wohl zurückgehalten wurde. Aber einen zweiten Penalty wollte Fähndrich wohl nicht geben.
74'
17:33 Uhr
Von Niederhäusern sieht Gelb nach einem Foul
73'
17:32 Uhr
Coulibaly mit der Ausgleichschance
Auf der anderen Seite hat Coulibaly dann die Möglichkeit, das Spiel wieder ausgeglichen zu gestalten. Auf der linken Strafraumseite kommt er zwar zum Abschluss, diesen kann Lausanne aber abwehren.
72'
17:31 Uhr
Lausanne wieder am Drücker
Innert Sekunden kommen die Gäste zu zwei hochkarätigen Möglichkeiten. Nach Hereingabe von der rechten Seite scheitert zunächst Dominguez am glänzend reagierenden Andreas Hirzel, der Abpraller landet bei Getaz, der den Ball ebenfalls nicht an Hirzel vorbeibringt.
70'
17:28 Uhr
Dritter Wechsel bei Lausanne: Schmid ersetzt Geissmann
69'
17:27 Uhr
Vierter und letzter Wechsel bei Vaduz: Aron Sele kommt zu seinem Debüt und ersetzt Milan Gajic
68'
17:25 Uhr
TOR für Lausanne: Nicolas Getaz trifft zum 1:2
Einer der wenigen Offensivangriffe von Lausanne, doch dieser ist schön gespielt. Über mehrere Stationen kommt der Ball in die Offensive und im Strafraum auch zu Getaz, der aus zehn Metern zur erneuten Führung trifft.
65'
17:23 Uhr
Dritter Wechsel bei Vaduz: Tadic ersetzt Babic
62'
17:20 Uhr
Vaduz kommt in Fahrt
Coulibaly sieht beim Angriff über die rechte Seite Brunner mitlaufen und spielt ihm den Ball zu. Dieser macht einige Meter gut und passt zurück auf Coulibaly, der dann aber zu viele Abwehrspieler vor sich hat, aber immerhin einen Eckball herausholen kann. Die Partie ist wieder offen.
61'
17:19 Uhr
Zweiter Wechsel bei Lausanne: Silva ersetzt Oliveira
17:18 Uhr
1466 Zuschauer im Rheinpark-Stadion
58'
17:15 Uhr
TOOOOOOOOOOOR für den FC Vaduz! Gajic trifft zum 1:1
Milan Gajic lässt Goalie Castella in die rechte Ecke hüpfen und schiesst links zum Ausgleich in die Maschen.
57'
17:15 Uhr
PENALTY für den FC Vaduz
Nach einem Eckball wird Wieser im Strafraum zu Fall gebracht und nach längerem Überlegen pfeifft Fähndrich den Penalty.
56'
17:14 Uhr
Erster Wechsel bei Lausanne: Pasche macht für Dominguez Platz
56'
17:13 Uhr
Verwarnung gegen Cabral nach einem Foul an Muntwiler
55'
17:13 Uhr
Lausanne beginnt bereits mit dem Zeitspiel
Goalie Castella lässt sich bei diesem Abstoss sehr lange Zeit und wird auch vom Unparteiischen aufgefordert, sich etwas zu beeilen.
54'
17:12 Uhr
Drazan mit einem guten Angriff
Zunächst überläuft er Nganga auf der linken Seite und bringt dann auch die Flanke in den Fünfmeterraum. Dort steht allerdings Coulibaly einen Meter zu weit vom Tor weg und erreicht die Hereingabe knapp nicht mehr.
51'
17:09 Uhr
Verwarnung gegen Oliveira aufgrund einer Unsportlichkeit
51'
17:09 Uhr
Brunner leitet Gegenangriff ein
Da will Brunner in die Verteidigung zurückspielen und übersieht dabei Oliveira, der den Ball in den Lauf gespielt bekommt, in der Folge aber nichts daraus machen konnte.
46'
17:04 Uhr
Verwarnung gegen Drazan nach einem Foul
46'
17:03 Uhr
Und Brunner spielt neu anstelle von Dossou
46'
17:03 Uhr
Erster Wechsel bei Vaduz: Drazan ersetzt Lüchinger
46'
17:02 Uhr
Es geht weiter mit der zweiten Halbzeit
17:01 Uhr
Doppelwechsel bei Vaduz bahnt sich an
Drazan und Brunner machen sich bereit für ihren Einsatz.
47'
16:47 Uhr
Es ist Pause!
Eine laue erste Halbzeit ist zu Ende. Diesen Pausenpfiff dürften alle sehnlichst erhofft haben. Lausanne führt dank eines frühen Treffers von Simone Rapp mit 1:0.
45'
16:46 Uhr
Gajic versucht es mit einem Freistoss
Doch dieser geht weit am linken Pfosten vorbei ins Toraus.
45'
16:45 Uhr
Zwei Minuten werden nachgespielt
38'
16:38 Uhr
Es passiert weiterhin nicht viel auf dem Feld
Das dürfte auch der enormen Hitze von über 30 Grad Celsius geschuldet sein.
35'
16:36 Uhr
Gute Idee von Gajic
Er spielt aus der eigenen Platzhälfte einen langen Pass in Richtung Babic, der sich jedoch nicht gegen seinen Gegenspieler durchsetzen kann.
29'
16:29 Uhr
Erste Gelbe Karte gegen Pasche nach einem Foul an Göppel
25'
16:25 Uhr
Trinkpause
Den Teams wird nun eine erste Trinkpause gegönnt. Das nützen die Trainer auch für kleine taktische Besprechungen.
25'
16:24 Uhr
Lausanne steht sehr tief
Nach dem Führungstreffer haben sich die Gäste in ihre eigene Platzhälfte zurückgezogen. Der FC Vaduz dadurch mit viel Ballbesitz, kommt aber nicht durch die weisse Mauer hindurch.
16'
16:17 Uhr
Vaduz nun auch im Spiel angekommen
Der Gegentreffer hat die Gastgeber wachgerüttelt und die Spieler in den roten Trikots konnten sich nun auch bereits Tormöglichkeiten herausspielen.
14'
16:15 Uhr
Eckball bringt erneut Gefahr
Zunächst scheitert aber erneut Coulibaly, kurz danach wird ein Zweikampf von Babic gegen Loosli als Foul taxiert und abgepfiffen.
14'
16:14 Uhr
Auch Gajic schiesst auf das Tor
Doch sein Schuss wird abgelenkt und geht am langen Pfosten vorbei.
12'
16:13 Uhr
Coulibaly mit dem ersten Abschluss
Da kann Lausanne-Verteidiger Loosli den Ball noch ablenken, sonst wäre Castella ein erstes Mal gefordert worden.
9'
16:09 Uhr
TOR für Lausanne! Simone Rapp trifft per Kopf zum 0:1
Nach einem Freistoss von Flo knapp vor dem Strafraumeck steigt Rapp vor Goalie Hirzel am höchsten und trifft per Kopf unter die Latte zur Führung. Der Freistoss davor war allerdings strittig, denn so eindeutig war das Einsteigen von Captain Muntwiler nicht.
7'
16:07 Uhr
Abtasten auf beiden Seiten
Die ersten Minuten sind ohne nennenswerte Aktionen verstrichen. Beide Teams konnten nach einer Hereingabe von der Seite keinen Profit erzielen.
1'
16:01 Uhr
Es geht los!
Der FC Vaduz eröffnet das erste Heimspiel der Saison
15:59 Uhr
Trauerminute vor dem Anpfiff
15:55 Uhr
Die Mannschaften kommen aufs Feld
Angeführt werden sie von den Captains Philipp Muntwiler und Cabral.
15:52 Uhr
Mathys spürt noch Nachwirkungen vom Europa-League-Spiel
Er ist in Litauen in der ersten Halbzeit ja mit einem eigenen Spieler zusammengeprallt und musste dann zur Pause vorsorglich ausgewechselt werden.
15:44 Uhr
Aufwärmen bei mehr als 30 Grad
Die Temperaturen im Rheinpark-Stadion sind sehr sommerlich, was die Teams jedoch nicht von einem intensiven Aufwärmprogramm abhält.
15:43 Uhr
Fünf Veränderungen beim FC Vaduz
Wie angekündigt rotiert Roland Vrabec auf mehreren Positionen. Anstelle von Vitija, Drazan, Tadic, Brunner und Mathys spielen heute Lüchinger, Babic, von Niederhäusern, Dossou und Bühler von Anfang an.
15:36 Uhr
Lukas Fähndrich leitet die heutige Partie
Seine Assistenten sind Raffael Zeder und Sertac Kurnazca. Als Vierter Offizieller fungiert Andrin Borra.
15:35 Uhr
Ex-Trainer Contini kehrt in den Rheinpark zurück
Der langjährige FCV-Trainer Giorgio Contini, der nach einem Abstecher beim FC St. Gallen nun Lausanne trainiert, feiert damit seine Rückkehr ins Rheinpark-Stadion.
15:32 Uhr
Ersatzspieler bei Lausanne-Sport
Silva, Brandao, Da Silva, Dominguez, Nanizayamo, Zeqiri und Schmid sind die Ersatzspieler bei Lausanne.
15:31 Uhr
Acht Abwesende beim FC Vaduz
Mikus, Sülüngöz, Puljic und Mathys fehlen Trainer Roland Vrabec im heutigen Spiel verletzungsbedingt. Ospelt, Chevalley, Frick und Saglam stehen nicht im Aufgebot.
15:30 Uhr
Ersatzspieler beim FC Vaduz
Vitija, Drazan, Tadic, Sele, Brunner, Blasucci und ET Büchel nehmen auf der Ersatzbank Platz.
15:29 Uhr
Aufstellung Lausanne-Sport
Castella; Nganga, Monteiro, Loosli, Flo; Cabral, Pasche; Oliveira, Geissmann, Getaz; Rapp
15:28 Uhr
Aufstellung FC Vaduz
Hirzel; von Niederhäusern, Bühler, Wieser, Göppel; Gajic, Muntwiler, Lüchinger; Dossou, Babic, Coulibaly
15:04 Uhr
Herzlich Willkommen...
...zum ersten Heimspiel der neuen Challenge League Saison aus dem Rheinpark-Stadion. Zu Gast ist Lausanne-Sport aus der Westschweiz.
11:28 Uhr
Spieldaten
Rheinpark-Stadion, Vaduz | 1466 Zuschauer | SR: Lukas Fähndrich
Hirzel
Göppel
Wieser
Bühler
von Niederhäusern
Lüchinger
Muntwiler
Gajic
Coulibaly
Babic
Dossou
Rapp
Oliveira
Geissmann
Getaz
Cabral
Pasche
Nganga
Monteiro
Loosli
Flo
Castella
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|26.07.2018 (Aktualisiert am 27.07.18 12:00)
Vaduz verliert das Hinspiel in Vilnius mit 0:1
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.