Maximilian Göppel und Co. holen die ersten drei Punkte der neuen Saison. (Foto: Michael Zanghellini)
FC Vaduz
Liechtenstein|22.07.2018 (Aktualisiert am 23.07.18 08:24)

Vaduz müht sich zum Sieg in Chiasso

CHIASSO - Der FC Vaduz kann das Auftaktspiel der Challenge-League-Saison 2018/2019 erfolgreich gestalten. Dank Treffern von Gajic, Wieser und von Niederhäusern besiegte Vaduz den FC Chiasso auswärts mit 3:1.

Maximilian Göppel und Co. holen die ersten drei Punkte der neuen Saison. (Foto: Michael Zanghellini)

CHIASSO - Der FC Vaduz kann das Auftaktspiel der Challenge-League-Saison 2018/2019 erfolgreich gestalten. Dank Treffern von Gajic, Wieser und von Niederhäusern besiegte Vaduz den FC Chiasso auswärts mit 3:1.

Der FC Vaduz startete gut in das erste Spiel der Challenge League und kam in der Folge durch Milan Gajic verdient zur 1:0-Führung. Der postwendende Ausgleich durch Josipovic kam zu diesem Zeitpunkt etwas glücklich, wenn man die gesamte erste Halbzeit betrachtet, geht das 1:1 allerdings völlig in Ordnung. In der zweiten Halbzeit war die zunächst ausgeglichen und ohne grosse Torchancen. In der 63. Minute köpfte Sandro Wieser nach einem Eckball von Gajic zum 2:1-Führungstreffer ein. Und gute zehn Minuten später traf Nils von Niederhäusern vom Strafraumeck mit einem platzierten Schuss neben den linken Pfosten zum 3:1-Sieg ein.

Alles zum Spiel gibt es im Liveticker.

TICKER
FC Chiasso 1:3 FC Vaduz
19' Josipovic
Beendet 76' von Niederhäusern
63' Wieser
17' Gajic
Riva IV, Chiasso | 550 Zuschauer | SR: Luca Gut
0
45
90
Ticker Alle
93'
17:50 Uhr
Das wars! Der FC Vaduz feiert zum Saisonstart einen 3:1-Erfolg
Wir bedanken uns für Ihr Interesse und verabschieden uns für heute. Den nächsten Liveticker gibt es am Donnerstag anlässlich des Europa-League-Spiels in Litauen.
90'
17:47 Uhr
Drei Minuten werden nachgspielt
82'
17:39 Uhr
Vierter Wechsel auch bei Vaduz: Brunner ersetzt Coulibaly
78'
17:36 Uhr
Vierter und letzter Wechsel bei Chiasso: Guidotti ersetzt Rey
76'
17:33 Uhr
TOOOOOOOOOOOR für den FC Vaduz! Nils von Niederhäusern erhöht auf 3:1
Vaduz erhöht eine Viertelstunde vor dem Ende der Partie auf 3:1. Nachdem Coulibaly auf der rechten Seite einige Meter gutmachen konnte, legte er zurück an die Strafraumgrenze, wo Nils von Niederhäusern richtig stand und die Kugel ins lange Eck zur 3:1-Führung brachte.
74'
17:31 Uhr
Kleine Regelkunde
Ab dieser Saison sind in der Challenge League übrigens vier Wechsel pro Team möglich. Deshalb darf man sich nicht wundern, wenn bereits 20 Minuten vor dem Ende der dritte Wechsel über die Bühne geht.
72'
17:29 Uhr
Dritter Wechsel auch bei Chiasso: Charler ersetzt Kabacalman
70'
17:28 Uhr
Dritter Wechsel bei Vaduz: Mathys geht für Bühler aus dem Spiel
70'
17:27 Uhr
Zweiter Wechsel bei Chiasso: Bahloul kommt für Malinowski ins Spiel
63'
17:20 Uhr
Erster Wechsel bei Chiasso: Belometti ersetzt Monighetti
63'
17:19 Uhr
TOOOOOOOOOR für den FC Vaduz! Sandro Wieser köpft zum 2:1 ein
Nach einem Eckball von Milan Gajic steigt Sandro Wieser im Strafraum am Höchsten und köpfte neben den rechten Pfosten ins Tor. Die Vaduzer damit wieder in Führung.
58'
17:15 Uhr
...und Drazan ersetzt Dossou
58'
17:15 Uhr
Doppelwechsel bei Vaduz: Tadic ersetzt Babic...
55'
17:12 Uhr
Malinowski versucht es mit einem Torschuss
Sein Abschluss kurz vor dem Strafraum geht aber am linken Pfosten vorbei ins Toraus.
17:09 Uhr
550 Zuschauer wohnen diesem Auftaktspiel bei
51'
17:08 Uhr
Philipp Muntwiler kritisiert zu heftig und wird verwarnt
50'
17:08 Uhr
Schönes Kombinationsspiel von Lüchinger und Coulibaly
Nachdem der Neuzugang aus dem Rheintal Coulibaly auf der linken Seite in Szene gesetzt hat, passt dieser zurück auf Lüchinger, dessen Abschluss aber zu zentral und zu schwach ausfällt.
46'
17:02 Uhr
Babic macht den Anstoss zur zweiten Halbzeit
Beide Teams ohne Wechsel.
17:01 Uhr
Vaduz kehrt unverändert aus der Kabine zurück
In Kürze geht es weiter mit Halbzeit zwei.
46'
16:46 Uhr
Es ist Pause - Chiasso gegen Vaduz steht 1:1
Der FC Vaduz startete gut in das erste Spiel der Challenge League und kam in der Folge durch Gajic verdient zur 1:0-Führung. Der postwendende Ausgleich durch Josipovic kam zu diesem Zeitpunkt etwas glücklich, wenn man die gesamte erste Halbzeit betrachtet, geht das 1:1 allerdings völlig in Ordnung.
45'
16:45 Uhr
Eine Minute wird nachgespielt
43'
16:44 Uhr
Dossou dieses Mal von der linken Seite
Er bringt eine Flanke gefährlich in den Strafraum, doch Babic kann damit nichts anfangen und bringt den Ball nur über das Tor.
39'
16:40 Uhr
Erneut eine Topchance für die Gastgeber
Michele Monighetti vergibt eine 100%-ige. Im Fünfmeterraum kommt er direkt vor Schlussmann Hirzel zum Abschluss - schiesst den Ball aber weit über das Tor.
38'
16:39 Uhr
Milinceanu köpft am langen Pfosten vorbei
Zuvor gab es Freistoss für Chiasso auf der rechten Seite. Dieser wurde hoch und lang gespielt, aber Milinceanu vergab diese Möglichkeit.
16:37 Uhr
Vaduz mit Trauerflor in diesem Spiel
Die Residenzler gedenken damit dem Tod ihres ehemaligen langjährigen Juniorenleiter und Sekretär, Theobald Wille, der in den vergangenen Tagen verstorben ist.
31'
16:31 Uhr
Lurati foult von Niederhäusern und erhält ebenfalls gelb
30'
16:30 Uhr
Nächste Aktion über die rechte Seite
Diesmal kann von Niederhäusern auf der rechten Seite bis an die Grundlinie laufen. Seine Hereingabe auf das kurze Fünfmetereck findet zwar Boris Babic, doch dessen Kopfball geht am kurzen Pfosten vorbei ins Toraus.
26'
16:26 Uhr
Dossou versucht es diesmal direkt
Doch sein Abschluss von der rechten Strafraumseite geht klar über das Gehäuse von Mossi.
23'
16:24 Uhr
Mathys mit der nächsten Chance
Der Mittelfeldakteur kommt nach einer Hereingabe von Dossou von der rechten Seite an der Strafraumgrenze freistehend zum Abschluss. Dieser fällt allerdings zu zentral aus und sorgt für keine Gefahr.
19'
16:19 Uhr
TOR für den FC Chiasso! Zoran Josipovic gleicht zum 1:1 aus
Der FC Vaduz bleibt nicht lange in Führung. Nicht einmal 120 Sekunden nach dem 1:0 durch Milan Gajic erzielt Zoran Josipovic das 1:1. Nach einem schnell ausgeführten Freistoss wird die FCV-Defensive überrascht und Josipovic taucht alleine vor Hirzel auf und bringt den Ball neben dem rechten Pfosten im Tor unter.
17'
16:17 Uhr
TOOOOOOOOOOR für den FC Vaduz! Gajic trifft zum 1:0
Den Freistoss aus gut 20 Metern zirkelt Milan Gajic flach unter der hochspringenden Mauer durch und der Ball geht per linkem Pfosten ins Tor. Die Führung des FC Vaduz geht in Ordnung.
16'
16:16 Uhr
Monighetti foult Babic und sieht gelb
14'
16:15 Uhr
Das hätte wohl Penalty geben müssen
Chiasso versucht den Spielaufbau über die Defensive. Babic stört den Versuch allerdings und kann sich den Ball schnappen. Allerdings wird er in der Folge wohl vom Verteidiger zurückgehalten, was Luca Gut nicht so gesehen hat, er liess weiterspielen. Ansonsten hätte es Penalty für Vaduz geben müssen.
16:10 Uhr
Zwei Dutzend Fans aus Vaduz
Sie haben sich bislang allerdings noch nicht lautstark zu Wort gemeldet.
9'
16:09 Uhr
Es regnet in Strömen
Die Wetterverhältnisse haben sich in sehr kurzer Zeit schlagartig geändert. Der nasse Untergrund macht nun auch den Spielern bereits zu schaffen, die auf dem rutschigen Terrain bereits des öfteren ausgerutscht sind. Die ersten Spieler ziehen sich nun auch bereits anderes Schuhwerk an.
7'
16:08 Uhr
Erste Gefahr durch einen Konter
Praktisch im Gegenzug kommen auch die Hausherren zur ersten Möglichkeit. Josipovic und Milinceanu laufen gegen Göppel Richtung Tor. Milinceanu versucht es am Ende alleine gegen Hirzel, der aus spitzem Winkel jedoch die Oberhand behält und auch den Nachschuss verhindern kann.
6'
16:06 Uhr
Erste Tormöglichkeit
Eine Flanke von Dossou von der rechten Seite kommt auf Höhe des Strafstosspunkts. Dort steht Göppel allerdings einen Schritt zu weit Richtung Tor und verpasst die Hereingabe mit dem Kopf.
1'
16:00 Uhr
Es geht los!
Chiasso eröffnet die erste Halbzeit
15:59 Uhr
Vaduz komplett in weiss
Der Gastgeber präsentiert sich in blau-rot-gestreiften Trikots.
15:58 Uhr
Die Teams kommen aufs Feld
Angeführt werden sie von den beiden Captains Michele Monighetti und Philipp Muntwiler.
15:49 Uhr
Das Aufwärmen neigt sich dem Ende zu
Die Teams ziehen sich ein letztes Mal vor Spielbeginn in die Kabinen zurück.
15:43 Uhr
Ein Lüftchen macht es angenehmer
Ein Wolkenband schob sich kurz vor die Sonne - das macht es im Moment auch dank eines lauen Lüftchens angenehmer.
15:32 Uhr
In einer halben Stunde gehts los
Dann wird Schiedsrichter Luca Gut die Partie anpfeiffen. Seine Assistenten sind Jonas Erni und Benjamin Zürcher. Der vierte Offizielle ist Mirel Turkes.
15:27 Uhr
Auch Chiasso bereitet sich vor
Für die Tessiner wartet gegen Vaduz das erste Pflichtspiel der neuen Saison.
15:24 Uhr
Vaduz beginnt das Aufwärmprogramm
Die Mannschaft kommt 35 Minuten vor dem Anpfiff zum Aufwärmen auf das optisch in gutem Zustand aussehende Feld.
15:23 Uhr
Auf der FCV-Ersatzbank
Pfründer, Drazan, Tadic, Sele, Brunner, Bühler und ET Büchel nehmen vorerst auf der Ersatzbank Platz.
15:22 Uhr
Zwei Veränderungen beim FC Vaduz
Anstelle von Christopher Drazan und Igor Tadic spielen heute Gabriel Lüchinger und Boris Babic von Beginn an.
15:20 Uhr
Aufstellung FC Chiasso
Mossi; Monighetti, Gennari, Lurati, Alessandrini; Padula, Kabacalman, Rey, Malinowski; Milinceanu, Josipovic
15:16 Uhr
Aufstellung FC Vaduz
Hirzel; von Niederhäusern, Wieser, Muntwiler, Göppel; Gajic; Dossou, Mathys, Lüchinger, Coulibaly; Babic
15:07 Uhr
Abschluss der ersten Runde
Das Duell zwischen Chiasso und Vaduz bildet den Abschluss der ersten Runde in der Challenge League. Bereits gut in Form präsentierten sich der FC Rapperswil-Jona, Servette Genf und der FC Wil, die bereits den ersten Sieg eingefahren haben. Das will der FC Vaduz heute auch erreichen.
15:05 Uhr
Ein Neuzugang noch nicht spielberechtigt
Während für Sadik Vitija, der von den Grasshoppers ins Rheinpark-Stadion gewechselt ist, die Spielberechtigung bereits eingetroffen ist, darf Noah Blasucci, dessen Transfer erst am Freitag bekanntgegeben wurde, beim heutigen Auftaktspiel noch nicht mitwirken.
15:03 Uhr
Drei Verletzte in den Reihen des FC Vaduz
Manuel Mikus, Berkay Sülüngöz und Tomislav Puljic fallen für heute definitiv aus - sie laborieren noch an Verletzungen.
15:01 Uhr
Ein Bilderbuchwetter zum Auftakt
Das Thermometer hier in Chiasso zeigt 31 Grad Celsius an, der Himmel ist teils bewölkt, aber dennoch scheint mehrheitlich die Sonne auf den Platz.
14:59 Uhr
Eine Position bei Vaduz bereits fix
Trainer Roland Vrabec hat bei der Pressekonferenz am Freitag bereits angekündigt, dass Goalie Andreas Hirzel als Nummer eins in die neue Saison geht. Er hat auch wesentlichen Anteil daran gehabt, dass Vaduz den Favoriten Lewski Sofia aus der Europa League geworfen hat.
14:58 Uhr
Beide Teams mit der Vorsaison nicht zu vergleichen
Sowohl Chiasso, wie auch Vaduz haben in der Sommertransferzeit bislang 13 Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen.
14:53 Uhr
Herzlich Willkommen aus dem Südtessin
Hier beginnt die zweite aufeinanderfolgende Challenge-League-Saison für den FC Vaduz. Gegner in der ersten Runde ist der FC Chiasso. Ein Vorteil für die Residenzler könnte sein, dass sie dank den zwei Europa-League-Partien gegen Lewski Sofia bereits Pflichtspielerfahrung in den Beinen haben.
11:41 Uhr
Spieldaten
Riva IV, Chiasso | 550 Zuschauer | SR: Luca Gut
Mossi
Alessandrini
Lurati
Gennari
Monighetti
Malinowski
Rey
Kabacalman
Padula
Josipovic
Milinceanu
Babic
Dossou
Mathys
Lüchinger
Coulibaly
Gajic
von Niederhäusern
Wieser
Muntwiler
Göppel
Hirzel
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|20.07.2018 (Aktualisiert am 20.07.18 13:27)
Nachwuchsspieler Noah Blasucci kommt von St. Gallen zum FC Vaduz
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.