Kommentar
Liechtenstein|11.07.2018 (Aktualisiert am 11.07.18 11:17)

Ärzte und ihre Umsätze: Je zwei Millionen für die fünf Sterne

Ein Kommentar aus der Chefredaktion

In der Krankenkassenstatistik werden auch die abgerechneten Leistungen für Behandlung, Medikamente oder Labortests einzelner Ärzte festgehalten. Die obersten (wie auch letzten) fünf Ränge wurden in der Statistik statt einer Zahl mit einem Stern (*) versehen. Dies aus Anonymitätsgründen – von der Ärztekammer vor ein paar Jahren über alle Instanzen so erstritten. Oder wollte man diskret vermeiden, dass die übelsten Abzocker der Ärzteschaft einzeln aufgeführt werden? Ein Schelm der Böses denkt ...

Die fünf umsatzstärksten Ärzte haben im vergangenen Jahr durchschnittlich OKP-Leistungen von je 2 Millionen Franken verrechnet.

Plus - Artikel

Sie erwarten 4 Absätze und 258 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 21:10 (Aktualisiert gestern 23:27)
Fünfte Partei im FL: «Neue» nennen sich «DPL - Demokraten Pro Liechtenstein»
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.