Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Medicnova-VR-Präsident Hansjörg Marxer: «Es geht hier nicht um eine Rettungsaktion durch das Land.» (Foto: ZVG)
Politik
Liechtenstein|30.05.2018 (Aktualisiert am 13.06.18 16:03)

Medicnova-Verwaltungsratspräsident Marxer: «Ja, wir haben uns verkalkuliert»

VADUZ - Wie geht es mit den Spitälern weiter? Diese Frage wird derzeit in der Öffentlichkeit intensiv diskutiert. Kommende Woche wird sich auch der Landtag damit befassen. Im Interview räumt Medicnova-VR-Präsident, Hansjörg Marxer, Fehler ein, den Schwarzen Peter reicht er aber umgehend weiter.

Medicnova-VR-Präsident Hansjörg Marxer: «Es geht hier nicht um eine Rettungsaktion durch das Land.» (Foto: ZVG)

VADUZ - Wie geht es mit den Spitälern weiter? Diese Frage wird derzeit in der Öffentlichkeit intensiv diskutiert. Kommende Woche wird sich auch der Landtag damit befassen. Im Interview räumt Medicnova-VR-Präsident, Hansjörg Marxer, Fehler ein, den Schwarzen Peter reicht er aber umgehend weiter.

Plus - Artikel

Sie erwarten 34 Absätze und 1676 Worte in diesem Plus-Artikel.
(dq)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Region|17.05.2018 (Aktualisiert am 13.06.18 16:04)
Gesunder LLS-Partner: Kantonsspital Graubünden mit mehr Gewinn

CHUR - Das Kantonsspital Graubünden, Kooperationspartner des Landesspitals, hat im vergangenen Jahr den Gewinn um 4 Millionen Franken auf 30 Millionen Franken steigern können. Es gehört laut eigenen Angaben zu den finanziell gesündesten Krankenhäusern der Schweiz.

Volksblatt Werbung