Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Landesbank spielt schon länger mit Übernahmegedanken. Sie suche nach dem passenden Objekt, sagte LLB-CEO Roland Matt vor einigen Monaten. (Foto: Michael Zanghellini)
Wirtschaft
Liechtenstein|22.12.2017 (Aktualisiert am 22.12.17 07:46)

LLB übernimmt Semper Constantia Privatbank

VADUZ - Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) hat laut Medienmitteilung einen Kaufvertrag zum Erwerb von 100 Prozent der Aktien der Semper Constantia Privatbank AG (Semper Constantia) mit Sitz in Wien unterzeichnet. Mit dieser strategiekonformen Transaktion wird die LLB-Gruppe ihre Kundenvermögen um rund 17 Milliarden erhöhen und neu ein Geschäftsvolumen von über 75 Milliarden Franken ausweisen. "Die LLB-Gruppe wird nach Durchführung der Transaktion weiterhin über eine sehr hohe finanzielle Stabilität und Sicherheit verfügen. Die derzeitigen Hauptaktionäre der Semper Constantia planen, sich in Höhe von rund 6 Prozent an der LLB zu beteiligen", heisst es in der am Freitagmorgen versandten Mitteilung. Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung vom 9. Mai 2018 Dr. Karl Sevelda zur Wahl als VR-Mitglied der LLB vor.  

Die Landesbank spielt schon länger mit Übernahmegedanken. Sie suche nach dem passenden Objekt, sagte LLB-CEO Roland Matt vor einigen Monaten. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) hat laut Medienmitteilung einen Kaufvertrag zum Erwerb von 100 Prozent der Aktien der Semper Constantia Privatbank AG (Semper Constantia) mit Sitz in Wien unterzeichnet. Mit dieser strategiekonformen Transaktion wird die LLB-Gruppe ihre Kundenvermögen um rund 17 Milliarden erhöhen und neu ein Geschäftsvolumen von über 75 Milliarden Franken ausweisen. "Die LLB-Gruppe wird nach Durchführung der Transaktion weiterhin über eine sehr hohe finanzielle Stabilität und Sicherheit verfügen. Die derzeitigen Hauptaktionäre der Semper Constantia planen, sich in Höhe von rund 6 Prozent an der LLB zu beteiligen", heisst es in der am Freitagmorgen versandten Mitteilung. Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung vom 9. Mai 2018 Dr. Karl Sevelda zur Wahl als VR-Mitglied der LLB vor.  

Neben Liechtenstein und der Schweiz ist Österreich einer der drei Heimmärkte der LLB-Gruppe. Sie ist seit 2009 mit der Tochtergesellschaft Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG am Standort Wien aktiv und betreibt erfolgreich das Vermögensverwaltungsgeschäft. Als weiteren Ausbauschritt hat sie mit den Eigentümern der Semper Constantia einen Kaufvertrag zum Erwerb von 100 Prozent der Bank unterzeichnet.

Stärkung des Heimmarktes Österreich

Die Akquisition der Semper Constantia ermögliche es der LLB-Gruppe, ihr Vermögensverwaltungsgeschäft in Österreich signifikant auszubauen und Österreich als dritten starken Heimmarkt zu etablieren. Die Semper Constantia stelle mit ihrer starken Positionierung im Private Banking und institutionellen Geschäft sowie ihrem hervorragenden Ruf für die LLB-Gruppe eine ideale Erweiterung der Aktivitäten in Österreich dar. Nach dem erfolgreichen Zusammenschluss werde die fusionierte Einheit zu einem der Top-Anbieter im Private Banking und institutionellen Geschäft in Österreich aufsteigen. Damit sei sie bestens positioniert, um in diesem attraktiven Markt weiter wachsen zu können, heisst es in der Mitteilung. 


Neue Aktionärsgruppe für die LLB AG

Der Kaufpreis von rund 185 Millionen Euro bestehend aus Eigenkapital und Goodwill, werde teilweise in bar und teilweise in Aktien der LLB AG abgegolten. Die LLB setze dafür 1.85 Millionen eigene Aktien ein. Der definitive Kaufpreis werde bei Closing bzw. nach Ablauf der Earn-out-Periode festgelegt. Nach erfolgreicher Durchführung der Transaktion werden die heutigen Hauptaktionäre der Semper Constantia rund 6 Prozent des Kapitals und der Stimmrechte an der LLB halten. Der Verwaltungsrat der LLB schlägt – vorbehaltlich der aufsichtsbehördlichen Genehmigung – Dr. Karl Sevelda, derzeit Vorsitzender des Aufsichtsrates der Semper Constantia, anlässlich der

(dq)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|heute 08:50
Kleinere Packungen gegen Verschwendung von Antibiotika
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung