Thomas Russenberger, Daniel Risch und Guido Durrer (von links). (Foto: IKR/Eddy Risch)
Wirtschaft
Liechtenstein|21.12.2017

Hoher Besuch in Eschen

Vizeregierungschef und Wirtschaftsminister Daniel Risch besuchte am Mittwoch die ThyssenKrupp Presta AG in Eschen.

Thomas Russenberger, Daniel Risch und Guido Durrer (von links). (Foto: IKR/Eddy Risch)

Vizeregierungschef und Wirtschaftsminister Daniel Risch besuchte am Mittwoch die ThyssenKrupp Presta AG in Eschen.

Wie das Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport mitteilte, stellten CEO Guido Durrer und Thomas Russenberger, Head of Human Resources, Risch das Unternehmen vor, das weltweit zu den erfolgreichsten Herstellern von Lenksystemen gehört und Technologieführer auf dem Gebiet der Massivumformung ist.

(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|heute 09:52 (Aktualisiert heute 10:06)
Bell kommt dank Übernahme von Hügli auf höheren Umsatz

BASEL/SCHAAN - Der Fleischverarbeiter Bell hat im ersten Semester 2018 insbesondere dank der Übernahme des Ostschweizer Nahrungsmittelherstellers Hügli den Umsatz markant gesteigert. Die Gewinnzahlen fielen dagegen wegen des schwierigen Marktumfelds zurück.

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung