(Quelle: Symbolbild Shutterstock)
Vermischtes
Liechtenstein|02.12.2017 (Aktualisiert am 14.05.18 15:40)

Mann nach Streitigkeiten mit Messer verletzt

TRIESEN - In der Nacht auf Freitag gerieten zwei Männer in Triesen in eine Auseinandersetzung, bei der einer mit einem Messer verletzt wurde. Dies teilte die Landespolizei am Samstag mit.

(Quelle: Symbolbild Shutterstock)

TRIESEN - In der Nacht auf Freitag gerieten zwei Männer in Triesen in eine Auseinandersetzung, bei der einer mit einem Messer verletzt wurde. Dies teilte die Landespolizei am Samstag mit.

Um ca. 01.21 Uhr, seien zwei stark alkoholisierte Männer in einer Wohnung in Streit geraten. In der Folge habe einer der Männer ein Messer gezückt und auf den anderen eingestochen. Dieser musste mit Verletzungen ins Spital eingeliefert werden, konnte dieses aber zwischenzeitlich wieder verlassen, so die Landespolizei in ihrer Mitteilung.

Der Täter wurde durch die Landespolizei inhaftiert und auf Antrag der Liechtensteinischen Staatsanwaltschaft verhängte das Fürstliche Landgericht die Untersuchungshaft wegen des Verdachts der absichtlich schweren Körperverletzung.

(lpfl/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 17:05 (Aktualisiert vor 3 Stunden)
Fischsterben im Irkalesbach in Vaduz

VADUZ - Am Dienstag den 16. Oktober 2018, hat das Amt für Umwelt festgestellt, dass grosse Teile des Irkalesbachs, bis auf einzelne vertiefte Stellen, trocken gefallen sind und dadurch Fische ums Leben kamen.

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.