Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die beiden Langläufer Matthias Mislik (links) und Carmen Oehri (rechts) mit Trainerin Alexandra Hasler. (Foto: Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|20.03.2017 (Aktualisiert am 20.03.17 17:26)

Langläufer holen zwei Mal Edelmetall

RAMSAU - Für die zwei Langlaufathleten von Special Olympics Liechtenstein, Matthias Mislik und Carmen Oehri, stand der erste Wettkampf an den 11. Weltwinterspielen in Österreich an. Und beide konnten sich beim Rennen über 5 Kilometer in der klassischen Technik über eine Medaille freuen. Während sich Mislik die Silbermedaille sicherte, durfte sich Oehri die Bronzene umhängen lassen.

Die beiden Langläufer Matthias Mislik (links) und Carmen Oehri (rechts) mit Trainerin Alexandra Hasler. (Foto: Zanghellini)

RAMSAU - Für die zwei Langlaufathleten von Special Olympics Liechtenstein, Matthias Mislik und Carmen Oehri, stand der erste Wettkampf an den 11. Weltwinterspielen in Österreich an. Und beide konnten sich beim Rennen über 5 Kilometer in der klassischen Technik über eine Medaille freuen. Während sich Mislik die Silbermedaille sicherte, durfte sich Oehri die Bronzene umhängen lassen.

Die fünf Skifahrer bestritten derweil in Rohrmoos die ersten Einteilungsläufe auf der Piste. Für sie steht am Dienstag mit dem Riesenslalom der erste Wettkampf auf dem Programm.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Dienstag (21.03.2017).

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 16:12 (Aktualisiert gestern 16:14)
Ein Hauch Copacabana für FL-Beachdamen
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung