Aurel Bringolf war der sichere Rückhalt für St. Otmar St. Gallen
Sport
Schweiz|08.11.2018

Kadetten Schaffhausen kassiert klare Niederlage

HANDBALL - St. Otmar St. Gallen beendet gegen Kadetten Schaffhausen in der NLA eine Negativ-Serie und gewinnt mit 33:27.

Aurel Bringolf war der sichere Rückhalt für St. Otmar St. Gallen

HANDBALL - St. Otmar St. Gallen beendet gegen Kadetten Schaffhausen in der NLA eine Negativ-Serie und gewinnt mit 33:27.

Dank diesem ersten Triumph gegen die Kadetten nach sieben Niederlagen schlossen die St. Galler zum Klub an der Spitze auf.

Nach einem harzigen Start in die Partie drehte das Team von Spielertrainer Bo Spellerberg nach einer guten Viertelstunde auf. Dank fünf Treffern in Folge zog das Heimteam von der 17. bis zur 25. Minute auf 12:7 davon. Grossen Anteil an der 15:11-Pausenführung hatte St. Gallens Goalie Aurel Bringolf. Der 54-fache Schweizer Internationale zeigte bereits bis zur Pause 8 Paraden und war selber mit einem Wurf ins leere Tor der Kadetten erfolgreich. Im zweiten Durchgang wehrte Bringolf, der in der Saison 2016/17 noch für die Kadetten im Einsatz gestanden ist, weitere sieben Abschlüsse ab.

Das 33:27 bedeutete für St. Otmar auch die erfolgreiche Revanche für die klare 20:30-Auswärtsniederlage in Schaffhausen aus der 3. Runde. Überdies schloss das Team, das vergangene Saison noch gegen den Abstieg kämpfen musste, nach Punkten zu Leader Schaffhausen auf.

Rangliste

1. Kadetten Schaffhausen 8/12 (229:197). 2. St. Otmar St. Gallen 8/12 (243:214). 3. BSV Bern 7/11 (216:197). 4. Pfadi Winterthur 7/10 (205:191). 5. Wacker Thun 8/10 (228:220). 6. Kriens-Luzern 8/8 (213:220). 7. Suhr Aarau 7/6 (189:174). 8. RTV Basel 7/3 (176:222). 9. GC Amicitia Zürich 7/1 (178:198). 10. Fortitudo Gossau 7/1 (185:229).

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Schweiz|gestern 22:55
SCL Tigers gewinnen nach 0:2-Rückstand
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.