Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Zuger Stadtpräsident Dolfi Müller (SP) registriert sich auf der App, um mit seinem Handy an der ersten blockchain-basierten Abstimmung teilnehmen zu können. Die Stadt Zug will mit diesem E-Voting-System eine Vorreiterrolle in der Schweiz übernehmen.
Politik
Schweiz|25.06.2018

Stadt Zug startet erste Abstimmung mit digitaler ID

ZUG - Mit der eigenen digitalen ID auf dem Handy an einer Abstimmung teilnehmen: In der Stadt Zug ist dies seit Montag eine Woche lang möglich. Die Stadt testet die erste blockchain-basierte Abstimmung in der Schweiz - und hofft, dabei eine Vorreiterrolle zu spielen.

Der Zuger Stadtpräsident Dolfi Müller (SP) registriert sich auf der App, um mit seinem Handy an der ersten blockchain-basierten Abstimmung teilnehmen zu können. Die Stadt Zug will mit diesem E-Voting-System eine Vorreiterrolle in der Schweiz übernehmen.

ZUG - Mit der eigenen digitalen ID auf dem Handy an einer Abstimmung teilnehmen: In der Stadt Zug ist dies seit Montag eine Woche lang möglich. Die Stadt testet die erste blockchain-basierte Abstimmung in der Schweiz - und hofft, dabei eine Vorreiterrolle zu spielen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|heute 18:17
Umweltschützer ziehen wegen Bauprojekt im Lavaux vor Bundesgericht
Volksblatt Werbung