Politik
Schweiz|03.01.2018

Neues Flugfeld-Löschfahrzeug namens "Z8" auf dem Flughafen Zürich

BERN - Vor genau zehn Jahren haben die Rettungskräfte des Flughafens Zürich und der Stadt Zürich fusioniert. Quasi als Jubiläumsgeschenk erhielt die Berufsfeuerwehr am Mittwoch das neue Flugfeld-Löschfahrzeug "Z8". Es ist das erste von insgesamt sieben neuen Fahrzeugen, die die Zürcher Berufsfeuerwehr in den kommenden drei Jahren im Rahmen der Flottenerneuerung erhält. Das rund 1,75 Millionen Franken teure "Z8" ist das grösste und schwerste Feuerwehrfahrzeug der Schweiz. Es passt damit zur grössten Schweizer Berufsfeuerwehr, die vor zehn Jahren durch der Fusion entstanden ist.

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 2 Stunden
Peter Hegglin und Hans Wicki kandidieren für Bundesratssitze
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.