Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Da kommt Freude auf?

Manfred Büchel, Gastelun 4, Eschen | 3. Dezember 2022

Es scheint wohl zur Tradition geworden zu sein, dass die Post mit jeder Menge an Werbung mir meinen Briefkasten vergewaltigt, obwohl der Kleber «Bitte keine Werbung» deutlich daran zu sehen ist. Der Pöstler bringt diese Werbung, eingeklemmt in Zeitungen, und nicht adressierte Werbung findet ihren Platz in meinem Briefkasten. Bitte quält mich nicht länger mit diesem Schrott. Hiermit spreche ich sicher nicht nur für mich, sondern andere Menschen im Land müssen diesen Ärger auch über sich ergehen lassen.
Beim Kleinen fängt’s an! Die Produktion dieser Blätter verursacht CO2, der Transport zur Post verursacht CO2, der Weg von der Post zu mir verursacht CO2 und mein Mehraufwand an Entsorgung verursacht CO2. Also liebe Regierung, lasst euch mal was einfallen und stellt diesen Nonsens ab. Jeden Newsletter kann ich locker abbestellen und dies wird immer akzeptiert.


Manfred Büchel,
Gastelun 4, Eschen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung