Leserbrief

Wussten Sie schon ...?

Michael Atzmüller,Hinterbühlen 52, Mauren | 4. Februar 2016

Diskriminierung

... dass Liechtensteiner mit FL-Dialekt im Kanton St. Gallen diskriminiert und auf dem Schweizer Arbeitsmarkt nicht gebraucht werden können? (Ich wusste das bis heute auch nicht.) Bei einem Unternehmen im Kanton St. Gallen, das übrigens auch hier in Liechtenstein einen Zweitsitz mit mehreren Mitarbeitern hat, durfte ich diese Erfahrung machen. Nach meiner Bewerbung um eine Stelle im kaufmännischen Bereich erhielt ich beim Vorstellungsgespräch folgendes Argument für eine Absage. Zitat: «Aufgrund Ihres Liechtensteiner Dialekts können wir Sie leider nicht in unserem Unternehmen einstellen.» Da frage ich mich, lernen denn die Schweizer, die in Liechtenstein arbeiten, den Liechtensteiner Dialekt? Für mich völliger Schwachsinn, weshalb ich auch keinen Grund sehe, dies nicht publik zu machen. Für mich persönlich ist das nicht nur eine unprofessionelle Kommunikation seitens des Unternehmens, sondern regelrecht Diskriminierung!

Michael Atzmüller,
Hinterbühlen 52, Mauren

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung