Volksblatt Werbung
Leserbrief

Junge Liste und Experten

Sabine Ritter, Britschenstrasse 39, Mauren | 26. September 2022

Es ist lobenswert, wenn sich junge Menschen für die Politik interessieren. Leider sich aber auch nur «einseitig» informieren und sich auf die «Experten»-Meinungen, (wo bis heute keine Namen zu finden sind) der Politiker weltweit stützen. Es gibt genug Informationen im Internet und Bücher von Tausenden von Ärzten, Forschern und Wissenschaftlern. Ich spreche hier nicht von Social Media, die schon Jahre vor diesem Theater «Informationen» des Weltgeschehens, die sich nun ja bewahrheitet haben, herausgegeben. Wenn ihr euch für die Gesundheit und Wohl der Liechtensteiner Bevölkerung einsetzen wollt, dann kommt bei mir die Frage auf, geht das Politikum in der nächsten Generation in dieselbe Runde? Das Wort «Experten» hat sich in das Vokabular dieses Jahrhunderts wohl etabliert.

Sabine Ritter,
Britschenstrasse 39, Mauren

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung