Leserbrief

Leute fordern den Abschuss des Tiers

Peter Hermann, Felbaweg 5, Vaduz | 23. September 2022

Zum Artikel «Pfer­de­fohlen nach Hun­de­an­griff eingeschläfert», im «Volksblatt» erschienen am 22. September:
Ich möchte mich recht herzlich bei der Bevölkerung für die Unterstützung und Anteilnahme bedanken. Sie haben mich sehr berührt, die Telefonate und persönlichen Gespräche betreffend dieses Vorfalls. Der Grossteil der Leute fordert den sofortigen Abschuss dieses Tieres. Ich bin seit 39 Jahren Jäger und werde nur noch mit einem Auge schlafen. Egal, ob Hund oder Wolf, er hat keinen Platz auf meinem Privatgrund auf dem Felbaweg.


Peter Hermann,
Felbaweg 5, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter