Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Bauschutt mitten im Wald ablagern? Nein, danke!

Beat Kranz, Feldkircher Strasse 35, Nendeln | 2. April 2022

Direkt angrenzend an das Nendler Wohngebiet, im Naherholungswald zwischen Nendeln und Schaanwald, wird derzeit untersucht, ob dieses Waldstück sich zur Ablagerung von grossen Mengen von Bauschutt eignet. Allein der Gedanke, diesen schönen Wald über 50 Jahre schrittweise in eine Kraterlandschaft zu verwandeln, halten wir unter vielen Aspekten für verwerflich. Noch unverständlicher ist dieses Ansinnen, wenn man weiss, dass die Kapazitäten der vorhandenen Bauschuttdeponien nachweislich noch für die nächsten hundert Jahre ausreichen. Wir ersuchen daher den Eschner Gemeinderat, dafür zu sorgen, dass auch die nächste Generation der Nendler Bevölkerung von diesen enormen Lärm- und Staubemissionen verschont bleibt.

Helmuth Müssner, Baumschulweg 8, Nendeln

Beat Kranz, Feldkircher Strasse 35, Nendeln

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung