Leserbrief

Endlich!

Manfred Büchel, Gastelun 4, Eschen | 5. Februar 2022

Im Leserbrief vom 3. Februar beschwert sich Herr Johann Walch mit Recht über die Explosion der Gaspreise. Es ist aber nicht nur das Gas, sondern das Heizöl, das Benzin und der Dieselpreis an den Tankstellen. Betonen möchte ich ganz klar, dass die Heizöllieferanten und die Tankstellenbetreiber nichts dagegen unternehmen können. Die hätten auch gerne tiefere Energiepreise.
Stattdessen kommt der Staat mit seinen horrenden CO2-Steuern, die er dem Volk genüsslich aus der Tasche zieht. Die CO2-Abgaben auf Heizöl sind seit 2008 um 1000 Prozent gestiegen.
Es wäre wünschenswert, wenn sich, wie Herr Walch, mehrere Personen zu dieser Abzocke in irgendwelcher Form zu Wort melden würden.
Ich jedenfalls habe schon seit Jahren in Form von Leserbriefen vor dieser Preisexplosion gewarnt.

Manfred Büchel, Gastelun 4, Eschen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter