Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Verkehrsmittelwahl und Vernunft

VCL Verkehrs-Club Liechtenstein | 30. Oktober 2021

Der VCL schrieb kürzlich im Forumsbeitrag, dass wir zum Transport der vielen Leute alle Verkehrsmittel brauchen: Von den eigenen Füssen über das Fahrrad und das Auto (allein oder in Fahrgemeinschaft), den Linienbus und Werks-/Schichtbus bis zur S-Bahn und Oberlandbahn. Dies gilt ganz besonders für Arbeitswege. In Zukunft wird die Ermöglichung umweltverträglicher, gesunder und raum- und energie-effizienter Mobilität von A nach B im Fokus stehen.
Dazu war in einem Leserbrief zu lesen: «Es stimmt schon merkwürdig, dass gewisse Verkehrsprognostiker nunmehr als einzige Lösung der Verkehrsprobleme in diesem Land den Umstieg aufs Fahrrad und den ÖV sehen. Individualverkehr im Auto habe sich auf das absolut Notwendige zu beschränken!»
Im neuen Buch «Die Langsamverkehrsbrücke Buchs-Vaduz» ist auf Seite 8 ein Text von Marc Mächler, Regierungsrat Kanton St. Gallen, derzeit Regierungspräsident, zu lesen: «Unsere Verkehrsprobleme können wir jedoch nicht nur dadurch lösen, immer grössere Strassen zu bauen. Zum einen brauchen wir eine intelligente Raumplanung mit der wir Arbeiten, Wohnen und Freizeit auf unsere Verkehrswege und Verkehrsmittel abstimmen. Zum anderen muss es unser Ziel sein, einen Teil des Verkehrswachstums mit dem öffentlichen Verkehr, aber auch mit dem Fuss- und Veloverkehr aufzufangen.»

VCL Verkehrs-Club Liechtenstein

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung