Volksblatt Werbung
Leserbrief

Zum Regierungsprogramm bis 2025

Franz Schädler, Rossbodastrass 27, Triesenberg | 13. Oktober 2021

Das am 5. Oktober 2021 präsentierte Regierungsprogramm stellt die Weichen für die neue Legislatur 2021-2025. Die erste von insgesamt 11 Leitlinien der Regierungsarbeit lautet wie folgt: Wahrung der Landesinteressen – «Die oberste Aufgabe des Staates ist die Förderung der Volkswohlfahrt. Die Regierung setzt sich für Lösungen ein, die die langfristigen Interessen Liechtensteins und seiner Bevölkerung wahren. Sie vertritt selbstbewusst die Interessen Liechtensteins in der Region, in Europa und in der Welt.»
Wohlfahrt (Wohlergehen) ist das Bemühen um die Deckung der Grundbedürfnisse von Menschen. Folglich stellen sich diverse Fragen:
• Sind in Liechtenstein Casinos zur Deckung der Grundbedürfnisse erforderlich?
• Ist der in Liechtenstein herrschende Casinowildwuchs mit dieser Leitlinie vereinbar?
• Versteht die Regierung die Ansammlung von fünf bis zehn Casinos als Förderung der Volkswohlfahrt?
• Setzt sich die Regierung für Lösungen ein, die die langfristigen Interessen Liechtensteins und seiner Bevölkerung wahren?
• Wer ist für die zurzeit weit über 300 Spielsüchtigen in unserem Land verantwortlich?
• Wer übernimmt die Verantwortung für die in den kommenden Jahren zu erwartenden Sozialfälle?
Fazit: Es werden wohl Interessen vertreten, jedoch nicht im Sinne des Staates und deren Bevölkerung, sondern internationaler, zum Teil zwielichtiger Grosskonzerne und einzelner einheimischer Profiteure. Ausserdem belastet es die Beziehungen zu den Nachbarstaaten und bringt uns wieder in negative Schlagzeilen, wie zum Beispiel: «Vom Steuer­paradies zur Spielhölle!»
Auf www.volksmeinung.li sind weitere Fakten zum Thema aufgelistet.
Teile doch deine Meinung zum Thema Casino ebenfalls mit.

Franz Schädler, Rossbodastrass 27, Triesenberg

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung