Leserbrief

Fakten statt Märchen

Petra Miescher, Bartlegroschstrasse 17, Vaduz | 22. September 2021

Der VCL-Vorstand schreibt in seinem Leserbrief vom 20. September 2021, dass der Rheindamm im Falle eines Ausbaus zwischen der Lochgass und der Lettstrasse werktags für den Radverkehr gesperrt sein wird.
Die Durchfahrt des Radverkehrs auf der direkten Nord-Süd-Verbindung, insbesondere der stark zunehmenden Anzahl E-Bikes, die mit immer höherer Geschwindigkeit auf dem Rheindamm fahren, wäre auch aus meiner Sicht zu begrüssen. Die Verlegung der Hauptradroute auf den Binnendamm ermöglicht aber zudem eine unterschiedliche Wegführung des inzwischen sehr vielfältigen Radverkehrs. Diese Massnahme steigert die Sicherheit des gesamten Radverkehrs.
Fakt ist, dass der Begegnungsfall Auto/Fahrrad mit der Strassenbreite des Rheindamms bereits heute abgedeckt ist. Der geplante Ausbau mit den vorgesehenen Ausweichstellen gewährleistet zusätzlich den Begegnungsfall Auto/Auto unter Einhaltung der Sicherheitsnormen bei einem Tempo von 50 km/h.
Bei einem Ja zum Verpflichtungskredit für den Ausbau des Rheindamms sollte eine Diskussion zur definitiven Nutzung des Rheindamms im Gemeinderat nochmals angeregt werden. Der Ausbau trägt auf jeden Fall zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer auf dem Rheindamm bei.

Petra Miescher, Bartlegroschstrasse 17, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung