Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Genug Respekt?

Susu Abu Khadra, Feldstrasse 66b, Vaduz | 22. September 2021

Hallo, Arthur Nigg
Ich denke nicht, dass es meine Meinung war, die dich diese netten Zeilen verfassen liessen, sondern dass es eher mein Name ist, der dich irritiert. Es gab in der jüngeren Vergangenheit immer wieder kritische Stimmen zu gewissen Themen, was vor 300 Jahren war, kann ich nicht beurteilen.
Etwas respektvoller werde ich meine Worte an Herrn Wolfgang Risch wählen. Wie Sie sagen, darf auch ich meine ganz persönliche Meinung kundtun. Wie ich das mache und mich äussere, überlassen Sie bitte mir. Dazu muss ich mir nicht sagen lassen, was hinter meine Ohren geschrieben werden muss und was nicht. Ich gebe zu, mein Fingerspitzengefühl ist sehr stark strapaziert in der letzten Zeit, Ihres ja auch, daher lass ich den Kinderstubenspruch mal aussen vor.
Zur Sache selbst: Dänemark macht es uns allen vor. Die letzten Monate haben gezeigt, dass es wunderbar auch ohne Maskenpflicht funktionierte – und das, obwohl wir jeden Tag sehr viele Pendler bei uns haben. Da kamen aus drei Ländern Menschen ohne Maske zusammen und es gab keinen Anstieg der Infektionen.
Zu guter Letzt möchte ich mich noch bei allen bedanken, die mich die letzten Tage angesprochen und angeschrieben haben. Danke für den Rückhalt und die netten Worte.

Susu Abu Khadra, Feldstrasse 66b, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung