Leserbrief

Keine Denkverbote im Hinblick auf die Zukunft der Kirche

Der Vorstand des Vereins für eine offene Kirche: Susanne Falk-Eberle, Klaus Biedermann,... | 10. Juli 2021

Wir unterstützen die Aussagen von Dr. theol. Günther Boss zur Zukunft des Erzbistums Vaduz. Diese Aussagen wurden soeben auch in unserem Vereinsmagazin «Fenster» publiziert. Fakt ist, dass Wolfgang Haas im Alter von 75 Jahren dem Papst seinen Rücktritt als Erzbischof anbieten muss. Zur Frage, wie es mit der katholischen Kirche in Liechtenstein weitergehen soll, darf es keine Denkverbote geben. Wir wünschen uns eine kirchliche Gemeinschaft, die nicht eine reine Klerikerkirche ist, sondern in der sich alle Gläubigen aktiv einbringen dürfen und entsprechend ernst genommen werden.

Der Vorstand des Vereins für eine offene Kirche: Susanne Falk-Eberle, Klaus Biedermann, Werner Schädler, Hannes Willinger

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung