Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Bericht und Antrag zur Abänderung des Jagdgesetzes

Liechtensteiner Jägerschaft | 10. Juli 2021

Auf den ersten Blick haben wir festgestellt, dass der BuA zur Abänderung des Jagdgesetzes im Grossen und Ganzen dem Vernehmlassungsbericht vom Juli 2020 entspricht. Inhaltlich möchten wir deshalb auf die ausführliche Stellungnahme der Liechtensteiner Jägerschaft verweisen, welche auf der Startseite unserer Homepage www.fl-jagd.li zu finden ist.
Wir werden den BuA im Detail studieren und zu gegebener Zeit eine entsprechende Stellungnahme dazu abgeben.
Was jetzt schon gesagt werden kann, wurde in der Vergangenheit schon oft erwähnt und betrifft die mangelnde Umsetzung von bereits vorhandenen wissenschaftlichen Grundlagen und Fakten für die verschiedenen Massnahmen. Der zentrale Punkt in der Sache ist immer wieder das Argument des Schutzwaldes. Hierzu wird das «Frehner-Gutachten» aufgeführt, das kein wissenschaftliches Gutachten ist, sondern eine Zusammenstellung von individuell subjektiven Meinungen einiger Gemeindeförster. Hier müssen zuerst die bereits vorhandenen Grundlagen angewendet werden, damit man die richtigen Massnahmen am richtigen Ort festlegen kann. Die Liechtensteiner Jägerschaft hat zahlreiche Informationen und Meinungen zum Thema auf ihrer Webseite aufgeschaltet.

Darüber hinaus sind wir überrascht, dass die kostenintensiven Staatsjäger und das von einem büroerfahrenen Beamten erfundene 3-Phasen-System im BuA aufgenommen wurde. Ein solches System ist mit dem gesetzlich verankerten Pachtsystem nicht kompatibel und führt in der Praxis unausweichlich zu einer Konkurrenzsituation zwischen den Jagdpächtern und den Staatsjägern. Probleme können mit einer solchen Konkurrenzsituation nicht gelöst werden. Ausserdem fragen wir uns, wie zwei Staatsjäger die Leistung von mehr als 150 Pächtern, Aufsehern und Hilfsjägern massgeblich verbessern sollen. Erfahrungsgemäss wird auch in Liechtenstein die Leistung nicht erhöht, wenn etwas verstaatlicht wird.


Liechtensteiner Jägerschaft

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung