Leserbrief

Kurzer Erfahrungsbericht

Daniel Walser, Gapetschstrasse 10, Schaan | 11. Juni 2021

Während eines Ausflugs in den Kanton Bern besuchten meine Frau und ich kürzlich die Kleinstadt Burgdorf im Emmental. Da das Navi unseres Autos uns eine Route vorgab, fuhren wir durch ein Quartier in den Ort hinein. Sogleich wurde uns klar signalisiert, dass wir in eine Tempo-30-Zone fuhren. Der Verkehr wurde angenehm entschleunigt und als Lenker des Wagens konnte ich problemlos alle Rechtsvortritte berücksichtigen. Ausserdem war die Suche nach dem richtigen Weg dank dem langsameren Tempo absolut stressfrei. Warum soll das, was in vielen Ortschaften schon lange üblich ist, bei uns nicht möglich sein? Es geht um unsere Sicherheit und Lebensqualität in unserer Wohngemeinde. Ja zu Tempo 30 in den Schaaner Quartierstrassen!

Daniel Walser,
Gapetschstrasse 10, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung