Leserbrief

Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Eva Rieger!

Loretta Federspiel, Werthsteig 9, Mauren | 7. Juni 2021

Es ginge zutiefst wider meine Überzeugung, etwas gegen Liebe zwischen Menschen zu haben. Liebe ist immer besser. Wir hätten eine andere Welt, wenn Zuneigung zwischen den Menschen, zu den Tieren, Pflanzen und der Erde uns verbinden würde. Mir scheint da der Mensch der einzige Störfaktor zu sein. Deshalb sollen auch Gesetze und viele Regeln das Zusammenleben ordnen. Aber Liebe braucht keine Flagge, und die Normalität, so wie wir sie kennen, muss nicht bewiesen werden, wir dürfen sie leben. Jeder soll das machen dürfen, wofür sein Herz schlägt. Frauen und Männer, die in der Familie, in der Nachbarschaft, im Dorf um Frieden bemüht sind, bekommen dafür keinen Doktortitel und brauchen keine Professur. Übrigens, die «Regenbogen»-Flagge der LGBT-Community hat anstatt der 7 nur 6 Farben. Es darf erlaubt sein, auf Zeichen zu achten, dem bleibt das Böse nicht verborgen. Man muss es sehen, um die Kinder zu behüten und sich bewusst dem Guten zuzuwenden.

Loretta Federspiel, Werthsteig 9, Mauren

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter