Volksblatt Werbung
Leserbrief

Tierschutz in Liechtenstein

Carl Schädler, Untere Gschindstr. 19, Triesenberg | 7. Mai 2021

Ich kann dem Leserbrief vom 6. Mai im «Liechtensteiner Volksblatt» von Dr. Markus Hasler, in dem die grausame Tierquälerei einer Kuh auf einem Bauernhof in Eschen thematisiert wird, nur voll beipflichten.
Es ist erschreckend und traurig, dass so etwas mit Untätigkeit und Duldung der zuständigen Instanzen und Stellen in Liechtenstein heutzutage wirklich noch möglich ist.
Wenn es bei Tierquälerei überhaupt zur Anzeige und Verurteilung kommt, sind die verhängten Strafen jeweils ein Hohn.

Carl Schädler,
Untere Gschindstr. 19, Triesenberg

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung