Volksblatt Werbung
Leserbrief

Corona – Vom Erlaubten

Norman Wille, Auring 9, Vaduz | 5. Mai 2021

Ich mache mich schlau, was denn in Liechtenstein nun alles wieder «­erlaubt» ist und was nicht. So lese ich, dass Veranstaltungen bis 50 Personen im Innenbereich und 100 Personen im Aussenbereich schon seit dem 26. April wieder erlaubt sind. Und ich mache mir Gedanken über diese Zahlen. Abgesehen davon, dass es mit Sicherheit niemanden gibt, der exakt sagen kann, warum es genau 50 und 100 Personen sind, stelle ich mir vor, dass es schwierig sein dürfte, das abzugrenzen. Die Gefahr, dass sich Menschen mit Covid-19 infizieren, ist also grösser, wenn es plötzlich 101 Personen sind. Oder 51. Wird die Gefahr dann entsprechend geringer, wenn es dann nur noch 49 Personen sind? Viel hilfloser kann die Politik nicht mehr agieren, als planlos Zahlen in den Raum zu werfen. Aber, es hat System. Schon seit Beginn der Coronapandemie stochern wir zielstrebig im Dunkeln. Und zwar alle. Experten und Politik eingeschlossen. Passt alle auf, seid aufmerksam, haltet Abstand. Und tragt, in Gottes Namen, so es denn hilfreich sei, die Masken. Und dann – Vollgas ! Weniger denken. Und mehr – leben. Viel Vergnügen, auf einen schönen, angstfreien Sommer, ich gönne ihn uns allen von ganzem Herzen! Wir haben ihn, ­alle, bitter nötig!

Norman Wille,
Auring 9, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung